Gratulation an Kim Gottwald

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Direktor der Karl-Rehbein-Schule Hanau (KRS), Jürgen Scheuermann, hat nunmehr Kim Gottwald zu ihrem hervorragenden zweiten Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Ju-Jutsu gratuliert.

krsgottwald.jpg

„Die KRS-Schulgemeinde freut sich mit dir und wir alle können auch sehr stolz auf deinen Erfolg sein“, freut sich Scheuermann zusammen mit der seit Jahren erfolgreichen Sportlerin. Gottwald übt den Ju-Jutsu-Sport im Verein des Kampf- und Sportclubs Hanau (KSC Hanau) aus. Gottwald hat gleich in ihrem ersten U21-Jahr bis 63 Kilogramm diesen zweiten Platz während der Wettkämpfe, die in Maintal stattfanden, belegt. Dabei konnte sie gegen richtige „Großkaliber“ punkten: Im ersten Kampf hat sie gegen die Bundeskaderathletin Luzie Grutke aus Hamburg gekämpft und mit 8:5 gewonnen.

Im zweiten Kampf traf sie auf die Bundeskaderathletin Jennifer Günsch aus Wiesbaden, die 2017 Weltmeisterin war. Am Ende stand es 10:8 für Gottwald – das reichte für die Finalteilnahme die denkbar knapp mit 18:19 verloren ging. In vier Wochen stehen die „German Open“ in Hanau in der August-Schärttner-Halle an – Kim Gottwald wird dabei sein.

Foto: KRS

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner