Spendenübergabe vor dem HOLA-Tor

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„HOLA tut Gutes“ – unter diesem Motto fand, wie jedes Schuljahr, die Projektwoche an der Hohen Landesschule in Hanau statt.

spendeholator.jpg

Eins dieser Projekte nahm sich dabei zum Ziel, den Schülerinnen und Schülern das Konzept der Tafeln in Deutschland näher zu bringen. In einer Kooperation mit der Tafel Maintal haben sich die Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 7 und 10 unter Leitung von Frau Silke Berger und Herrn Ferit Özen mit den Zielen der gemeinnützigen Tafeln in Deutschland auseinandergesetzt und bei einem Besuch der Maintaler Tafel einen Blick hinter die Kulissen werfen können. Zusammen mit Herrn Kampe und Frau Eggensperger von der Tafel Maintal konnten die Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 10 sogar eigenständig die Essensausgabe an zwei Tagen in der Projektwoche organisieren. Dabei erfuhren die Schülerinnen und Schüler nicht nur die wichtige Arbeit der vielen freiwilligen Helfer der Tafel, sondern lernten auch Menschen kennen, die auf die Hilfe der Tafel angewiesen sind. Vorurteile konnten so schnell abgelegt werden und die Wichtigkeit der gemeinnützigen Organisation für die Bürgerinnen und Bürger in Maintal wurde erkannt. Diese prägende Erfahrung führte dazu, dass die Schülerinnen und Schüler der Projektgruppe beschlossen, durch das Sammeln von Spenden die Arbeit der Tafel Maintal zu unterstützen. Nach einer ausführlichen Planung mit vielfältigen Ideen organisierten die Schülerinnen und Schüler der Projektgruppe einen Verkaufsstand in der Schule. Neben selbstgebackenem Kuchen, eigens hergestelltem Popcorn, sowie dem Verkauf von Wassereis und frischen Melonen konnten nicht nur Spendengelder eingenommen werden, sondern der selbst gestaltete Informationsflyer über die Arbeit der Tafel Maintal konnte der Schulgemeinde vorgestellt werden.

Obwohl dieser Spendenverkauf bereits sehr erfolgreich verlief, wurde die Hilfe für die Tafel für die Projektgruppe zu einem so wichtigen Ziel, dass die Schülerinnen und Schüler einen zweiten Spendenverkauf organisieren wollten. Nachdem der zunächst geplante Verkauf am HOLA-Spendenlauf vor den Sommerferien aufgrund der extremen Wetterbedingungen ausgefallen war, wollte die Projektgruppe sich nicht zufriedengeben. Demnach wurde auch nach den Sommerferien am Nachholtermin des HOLA-Spendenlaufs ein zweites Mal ein Verkaufsstand von den Schülerinnen und Schülern organisiert, obwohl die Projektwoche schon lange vorbei war und die Projektgruppe wieder in ihre unterschiedlichen Klassen aufgeteilt waren. Neben dem Verkauf von Brezeln und Kuchen wurde auch der Erlös selbst gemalter Gemälde eines anderen Projektes vollständig gespendet.

Durch das große Engagement der Schülerinnen und Schüler der Hohen Landesschule während und auch nach der Projektwoche konnte ein stolzer Betrag von 400 Euro gesammelt werden, der zum Abschluss des Projektes an die Leitung der Tafel Maintal übergeben werden konnte. Die Schulleiterin Frau Sabine Schaetzke lobte das soziale Engagement der Schülerinnen und Schüler und auch Mitarbeiter und Kunden der Tafel in Maintal bewerteten das Projekt und den Erfahrungsaustausch als überaus gewinnbringend, weshalb auch in Zukunft weitere Projekte dieser Art geplant sind.

Foto: Gruppenfoto aller Beteiligten mit Spendenübergabe vor dem HOLA-Tor.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner