KRS-Hockeyteam qualifiziert sich für Landesentscheid

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Karl-Rehbein-Schule Hanau (KRS) richtete nunmehr den Regionalentscheid von „Jugend trainiert für Olympia“ in der Wettkampfklasse IV in Hanau aus.

krshockeylandes.jpg

Insgesamt bestand das Teilnehmerfeld des Regionalentscheids aus sechs Mannschaften. Durch die kontinuierliche Sportförderung der Kernsportart Hockey an der KRS, stellte allein die KRS vier Mannschaften, so dass 40 sportmotivierte und sportbegeisterte Schülerinnen und Schüler an dem Wettbewerb teilnehmen konnten. Jeweils eine Mannschaft stellte die Wöhlerschule sowie die Freiherr-vom-Stein-Schule aus Frankfurt.

Schon während der Vorrundenspiele boten alle Mannschaften ansehnliches und einsatzfreudiges Hockey und zeigten im Rahmen des Fair-Plays vorbildliches Verhalten untereinander und gegenüber den Schiedsrichtern. Nach den Vorrundenspielen konnten sich die erste und die zweite KRS-Mannschaft als Gruppenerster beziehungsweise Gruppenzweiter für die Halbfinals qualifizieren. Die erste KRS-Mannschaft zog nach einem souveränen Halbfinalsieg gegen die Freiherr-vom-Stein-Schule aus Frankfurt ins Finale ein. Eine kämpferisch überzeugende Leistung bot die zweite Mannschaft in ihrem Halbfinale gegen die Wöhlerschule, dennoch konnte sich das Team gegen die Wöhlerschule nicht durchsetzen.

Somit traf die erste KRS-Mannschaft im Finale auf die Wöhlerschule. Beide Mannschaften waren bereits als Finalteilnehmer für den Landesentscheid im März qualifiziert. Aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung dominierte die KRS-Mannschaft das Spiel von Beginn an. Im eigenen Angriffsspiel wurde ansehnlich kombiniert und die Rehbeiner tauchten mit zunehmender Spielzeit immer häufiger gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf. Folglich ging das KRS-Team in Führung und konnte diese über den weiteren Spielverlauf ausbauen. Am Ende stand ein nie gefährdeter Finalsieg der ersten KRS-Mannschaft. Somit fährt die Karl-Rehbein-Schule als Regionalsieger zum Landesentscheid im März 2020 nach Limburg.

Foto: Über 40 hochmotivierte Rehbein-Schülerinnen und –Schüler nahmen jetzt am Regionalentscheid für den Hockey-Sport teil. Die KRS fährt nun als Regionalsieger zum Landesentscheid nach Limburg. Foto: KRS

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!