lindenauabschieddidion.jpg

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen strengen Auflagen und Hygieneanordnungen fanden die beiden Verabschiedungen getrennt voneinander statt. Neben den Mitgliedern der Schulleitung kam jeweils ein kleiner Kreis von Kolleginnen und Kollegen sowie Familienmitgliedern zusammen, um den langjährigen Kolleginnen zu danken und Lebewohl zu sagen. Beide Verabschiedungsfeiern wurden umrahmt von musikalischen Beiträgen seitens des Kollegiums.

Am Dienstag, 30. Juni, fand zunächst die Verabschiedung von Frau Didion-Müller statt. Nachdem sich alle Teilnehmer in der Mehrzweckhalle der Integrierten Gesamtschule mit Gymnasialer Oberstufe eingefunden hatten, würdigten zuerst Steffen Schleicher, Fachvorsteher der Fachschaft Religion/Ethik, und anschließend Sandra Hartmann, Mitglied des Personalrats (PR) der Schule, das Engagement von Frau Didion-Müller. Anschließend ergriffen Dr. Martina Süßenguth, Fachvorsteherin der Fachschaft Kunst, und Marc Hirsch, Fachvorsteher der Fachschaft Wahlpflichtunterricht, das Wort und dankten Frau Didion-Müller für ihre Verdienste. Für ihre Zukunft wünschten sie ihr alles Gute und viel Freude mit ihren Enkelkindern. Auch Karsten Oestreich, Objektbetreuer der Lindenauschule, richtete Worte des Dankes an die Kollegin.

Schulleiter Dr. Hermann Alig betonte, dass Frau Didion-Müller im Jahre 1976 an der Lindenauschule in Hanau-Großauheim ihren Schuldienst begann und damit die dienstälteste Pädagogin der Lindenauschule ist. Bis zuletzt sei sie für Herausforderungen offen gewesen und habe die Schule in vielerlei Hinsicht geformt. Er sprach der Kollegin stellvertretend für die Schulleitung und das Kollegium seinen Dank aus und überreichte Frau Didion-Müller im Namen des Landes Hessen ihre Urkunde über die Versetzung in den Ruhestand. Im Anschluss wandte sich Didion-Müller selbst an die anwesenden Gäste und betonte, dass sie die schöne und ereignisreiche Zeit an der Lindenauschule nie vergessen und gerne auch in Zukunft an den jährlich stattfindenden Schulgottesdiensten teilnehmen werde.

Am Donnerstag, 2. Juli, wurde dann Frau Gabriele Spanuth verabschiedet. Diesmal fanden sich die Mitglieder der Schulleitung sowie etliche Kolleginnen und Kollegen in der Mensa der Lindenauschule ein, um Frau Spanuth für die vielen gemeinsam verbrachten schönen Jahre und vor allem für ihren großen Einsatz an der Lindenauschule zu danken. So ergriffen Kim Bodtke, Fachvorsteher der Fachschaft Deutsch, und Helen Büchner, Fachvorsteherin der Fachschaft Englisch, das Wort und dankten Frau Spanuth für ihre langjährige fachliche und pädagogische Leistung. Stets habe sie ein offenes Ohr für alle Kolleginnen und Kollegen gehabt. Stellvertretend für den Personalrat bedankte sich Sandra Hartmann bei Gabriele Spanuth und wünschte ihr für die Zukunft alles Gute.

Schulleiter Dr. Herrmann Alig betonte, dass Gabriele Spanuth in ihren 42 Dienstjahren an der Lindenauschule die Schule maßgeblich mitgestaltet habe und seit 2007 auch als Stufenleiterin der Jahrgänge 7 und 8 tätig gewesen sei. Im Anschluss an seine Ansprache übergab er feierlich die Urkunde über ihre Versetzung in den Ruhestand. Dankesworte zum Abschied richtete auch Karsten Oestreich, Objektbetreuer der Lindenauschule, an Spanuth. Die zukünftige Pensionärin fasste sich kurz und hob hervor, dass sie stets gerne an der Lindenauschule gewesen sei. Auch in konfliktreichen Zeiten der Veränderung und des Umbruchs, wie in den vergangenen Monaten der Corona-Pandemie, habe sie sich immer von einem tollen Kollegium, von den kooperativen Erziehungsberichtigen sowie von den Schulleitungsassistentinnen und Objektbetreuern unterstützt gefühlt. Allen, die sie auf ihrem Weg begleitet haben, sprach Spanuth ihren herzlichen Dank aus.

Ebenfalls verabschiedet wurden die beiden Referendare Damian Jaworowicz und Michael Meininger, die ihren Vorbereitungsdienst erfolgreich beendet haben, sowie die Kollegen Tanja Engelhard und Daniel Schneider. Als Dankeschön überreichte Schulleiter Alig ihnen ebenfalls Blumensträuße.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner