Anzeige
Anzeige
Anzeige

lindenuschleicher.jpg

Aufgrund der Corona-Pandemie bekamen die Absolventinnen und Absolventen ihre Zeugnisse jeweils in kleineren Gruppen überreicht. In der Mehrzweckhalle der Integrierten Gesamtschule fand die Zeugnisausgabe im Beisein der Klassenlehrerinnen und -lehrer, der Schulleitung, sowie der Eltern statt. Selbstverständlich wurde auf die Einhaltung der AHA-Regel (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) geachtet. Auch die zulässige Anzahl an Gästen, die einen negativen Coronatest vorweisen mussten, wurde eingehalten.

Zunächst wurden am Freitag, dem 09. Juli 2021, die Realschülerinnen und -schüler verabschiedet. Durch das Programm führte die Rektorin Anke Ott, die sich über die zahlreich erschienenen Gäste freute und alle herzlich willkommen hieß. Für den neuen Lebensabschnitt wünschte sie den Schülerinnen und Schülern alles Gute und viel Erfolg. Im Anschluss überreichten die Klassenlehrerinnen und -lehrer den 87 strahlenden Absolventinnen und Absolventen ihre Abschlusszeugnisse. 59 von ihnen erlangten den Qualifizierenden Mittleren Abschluss und weitere 28 erreichten den Mittleren Abschluss. Da viele Schülerinnen und Schüler ihre Schullaufbahn in der Gymnasialen Oberstufe fortsetzen, bleiben sie der Lindenauschule auch im nächsten Schuljahr erhalten. Darunter sind zwei Schülerinnen, deren hervorragend Leistungen ganz besonders zu erwähnen sind. Jahrgangsbeste mit einem Notendurchschnitt von 1,0 ist die Schülerin Pehchan Peg Kapoor. Die Schülerin Xhonsela Bekolli zog erst im Jahr 2018 nach Deutschland gezogen, erlernte schnell die deutsche Sprache und erzielte schließlich einen sehr guten Notendurchschnitt von 1,3 erzielte.

Die stolzen Absolventinnen und Absolventen der einzelnen Klassen stellten sich anschließend an die Zeugnisausgabe mit ihren Lehrkräften zum Gruppenfoto auf. Auch viele der anwesenden Eltern hielten diesen besonderen Tag fotografisch fest. Am Dienstag, dem 13. Juli 2021, verabschiedete die Lindenauschule dann die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen.Die Rektorin Anke Ott begrüßte am Vormittag die anwesenden Gäste in der Mehrzweckhalle der Schule. Schließlich richteten die Klassenlehrerinnen und -lehrer herzliche Worte an ihre Schülerinnen und Schüler und wünschten ihnen viel Glück und Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg. Auch einige Schülerinnen und Schüler bedankten sich bei ihren Lehrkräften für die Unterstützung und ihr Engagement.

Die Absolventinnen und Absolventinnen konnten ihre Abschlusszeugnisse aus den Händen der Klassenlehrerinnen und -lehrer entgegennehmen. 56 Schülerinnen und Schüler erreichten den Qualifizierenden Hauptschulabschluss und werden mehrheitlich die zweijährige Berufsfachschule besuchen, um dort den Realschulabschluss zu erlangen. Außerdem gibt es noch zwei weitere Schüler, die sich über ihren berufsorientierten Abschluss freuen dürfen. Mit diesem Abschluss ist der Weg in einen Beruf oder über einen Bildungsgang zur Berufsvorbereitung zum Erwerb des Hauptschulabschlusses bereitet. Im Anschluss an die Zeugnisausgabe wurden die stolzen Absolventinnen und Absolventen der einzelnen Klassen zusammen mit ihren Lehrkräften fotografiert. Auch die anwesenden Eltern bekamen die Gelegenheit, diesen besonderen Tag mit einem Erinnerungsfoto festzuhalten.

Die Schülerin Yasemin Yavuz (Notendurchschnitt 1,7 und damit Jahrgangsbeste), Marwin Morawic und Adela Dulau (Notendurchschnitt 1,8) sowie der Schüler Mhmed Hesen (1,9) bestanden den Hauptschulabschluss als Klassenbeste. Die Jahrgangsbeste wurde von der Rektorin Anke Ott geehrt und erhielt einen Buchgutschein. Nun freuen sich erst einmal alle Absolventinnen und Absolventen auf die Sommerferien, an deren Ende die Weiterführung der schulischen Laufbahn oder der Beginn einer beruflichen Ausbildung stehen werden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2