Musik-Leistungskurs der Karl-Rehbein-Schule begeistert

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einer langen Konzert-Zwangspause, verursacht durch Corona, konnte nun endlich auch die Karl-Rehbein-Schule Hanau (KRS) als Schule mit Schwerpunkt Musik wieder aus dem Vollen greifen.

Anzeige
Anzeige

krsmusikleistung_az.jpg

So gab es jetzt das traditionelle Konzert des Musik-Leistungskurses der Q3-Stufe in der Hanauer Marienkirche zu bewundern. Unter der umsichtigen Leitung des Musikpädagogen Daniel Ulb bereiteten die elf KRS-Leistungskursschüler ihrem Publikum ein breites Musikspektrum, das vom Barock bis hin zur aktuellen Popmusik gereichte. Neben der divergenten und damit abwechslungsreichen Besetzung aus Streich-, Tasten-, Rhythmus-, und Blasinstrumenten ließen insbesondere die von den Schülern eigens erstellten Arrangements der einzelnen Werke aufhorchen.

Dazu zählen unbedingt die gelungenen Bearbeitungen von Liedern aus Schuberts Liederzyklus „Die Winterreise“. Aber auch stimmlich als Chor wussten die jungen Musikerinnen und Musiker zu begeistern, etwa mit dem Beatles-Song „Let it be“ oder als Zugabe das berühmte „The Rose“ von Bette Midler. Viel Vorbereitungszeit auf das Konzert blieb den musizierenden Rehbeinern nicht. Umso höher müssen die mit Herzblut versehenen Darbietungen bewertet werden. Von daher geizte das Publikum auch nicht mit einem kräftigen Schlussapplaus.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2