Musik und viel Gefühl: Schulkonzert der Hohen Landesschule

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Musik, Gesang, Harmonie, Gemeinschaft und viel Gefühl. So beschreibt man am besten das Schulkonzert der Hohen Landesschule Hanau, das am Abend des Dienstags, dem 21. Juni 2022, im Forum der HOLA stattfand.

Anzeige

„HOLA Proudly Presents“: Unter diesem Motto stand das Konzert, und den Stolz, ihre gelernten Stücke zu präsentieren, konnte man allen, die an diesem Abend auf der Bühne standen, deutlich ansehen. Das Programm bestand aus populärer und klassischer Musik sowie der Darbietung der ukrainischen Nationalhymne von HOLAs Blechle, denn während des Abends wurden Spenden für die Ukraine gesammelt. Zuerst spielte die Schüler-Lehrer-Band HOLAs Blechle die Eurovisionmelodie „Präludium aus ‚Te Deum‘“ von Marc-Antoine Charpentier. Zara Meisenzahl aus der Klasse 10F beeindruckte mit „Mariage d’amour“ von Paul de Senneville am Klavier, anschließend traten die Klassenchöre aus der Unterstufe auf. Die Profilgruppen 5G und 6F, sowie die Klassen 5B, 6G und 6H präsentierten fünf Lieder aus fünf Jahrzehnten: „No roots“ von Alice Merton und Nicolas Rebscher, „Hit the road, Jack“ von Percy Mayfield, „Mamma Mia“ von Björn Ulvaeus und Stikkan Anderson, „Eye of the tiger“ von Survivor sowie „It’s my life“ von Bon Jovi. Darauffolgend sang Marina Mühlemann aus der Q2 „Super Trooper“ von Benny Anderson und Björn Ulvaeus sowie „I see fire“ von Ed Sheeran. Sie begleitete sich selbst auf der Gitarre.

Vor der Pause präsentierte die Musikgruppe HOLAs Blechle noch zwei Lieder, nämlich „Shallow“ von Lady Gaga und Mark Ronson sowie „Valerie“ von Amy Whitehouse und Mark Ronson. Beim ersten Titel war Nadine Heydt-Brosch – die Sängerin der Band – im Duett mit Musiklehrer Andreas Kühnel zu hören. Während der Pause verkaufte der Religionskurs der Jahrgangsstufe 10 von Melody Amin Getränke, Kuchen und Brezeln. Es wurden insgesamt 1242,06 Euro eingenommen. Diese Summe wurde der "Nothilfe Ukraine - Aktion Deutschland hilft" gespendet. Zudem wurden – so der Wunsch des Religionskurses – Spenden für den Deutschen Kinderhospizverein e.V. in Hanau gesammelt. Hier kamen 443,32 Euro zusammen.

Im zweiten Teil des Kozerts begeisterten die Klassen 5C, 5E, 5F, 6C, 6E, 7D, 7G, 9C, 9E, 9F, 9G und 10F mit „Shivers“ von Ed Sheeran und Johnny McDaid und „Let me down slowly“ von Alec Benjamin und Nolan Lambroza. Danach überzeugte HOLAs Blechle mit Sängerin Nadine Heydt-Brosch mit „I wish“ von Stevie Wonder, „Bubbly“ von Colbie Caillat und Jason Reeves sowie „Africa“ von David Paich und Jeff Porcaro. Berührend war am Ende die Darbietung der Klassenchöre 5C, 5E, 5F, 6C, 6E, 7D, 7G, 9C, 9E, 9F, 9G und 10F als sie mit Unterstützung von HOLAs Blechle und Nadine Heydt-Brosch und Hermann Trusheim „We are the world“ von Michael Jackson und Lionel Richie zum Besten gaben. Möglich gemacht haben diesen Abend eine Vielzahl von Sängerinnen und Sängern, einige Solistinnen, die Musiklehrerinnen und Musiklehrer Melody Amin, Steffi Schilling, Andreas Kühnel, besonders Christine Hagemann, sowie all diejenigen, die vor und hinter den Kulissen agiert haben und beispielsweise für Essen und Getränke gesorgt haben.

blecholakon az

Klassenchöre beim Schulkonzert der Hohen Landesschule.

blecholakon az1

HOLAs Blechle mit Sängerin Nadine Heydt-Brosch (vorne links).

blecholakon az2

Blick ins Publikum und auf die Bühne.

blecholakon az3

HOLAs Blechle mit Sängerin Nadine Heydt-Brosch und Gastsänger Andreas Kühnel.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2