Anzeige

Orchester, Chor und Solisten der KRS werden Paul Linckes Operette „Frau Luna“ auf die Bühne des CPH bringen. Freuen kann man sich auf eine Geschichte voller Entdeckergeist und Liebesverwicklungen, mit Musik und Tanz, mit hinreißenden Kostümen aus den „unendlichen Weiten“ des Weltraums und auf das Wiederhören unvergessener Evergreens wie „Das macht die Berliner Luft“.

Die KRS vermeldet, dass es zu allen Aufführungsterminen noch Karten im Sekretariat der KRS (täglich 7.30 bis 12 und13 bis 14.30 Uhr) und im Buchladen am Freiheitsplatz gibt.

fraulunakrs az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2