Kunstausstellung „Hin und weg“ der Otto-Hahn-Schule

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der letzten Schulwoche im Juli 2022 fand die angekündigte und lang geplante Kunst Ausstellung „Hin und weg“ der Otto-Hahn-Schule Hanau in der Remisengalerie vom Schloss Philippsruhe statt.

Anzeige

Die Ausstellung war ein kooperatives Projekt der Gesamtschule, welches über 100 Arbeiten von jungen Talenten aus den Jahrgängen 5 bis 13 aller Schulformen präsentierte.

Zahlreiche Besucher*innen erkundeten während der Vernissage und im Laufe der Woche die Räumlichkeiten des Hanauer Kulturvereins, der den Schüler*innen der Otto-Hahn-Schule erstmals die Möglichkeit bot, ihre Arbeiten der Öffentlichkeit zu zeigen. Organisiert wurde die Ausstellung von den Kunstlehrkräften Juliane Carriero, Sabine Witzke, Jutta Reinmüller und Thomas Deutsch. Sie wählten Werke aus dem vergangenen Schuljahr von insgesamt 65 Schüler*innen aus, die hauptsächlich Menschen- und Naturdarstellungen zeigten. Die verwendeten Techniken wie Malerei, Zeichnung, Fotografie oder Plastik, wurden gekonnt von den jungen Talenten eingesetzt, um ihre kreativen Impulse gezielt umzusetzen.

In den Räumlichkeiten der Galerie konnte man seine Sinne schweifen lassen vom Seerosenarrangement im Stile des Künstlers Claude Monets, über exzentrische Selbstporträts, zu klassischen Stillleben, hin zu modernen Buchgeschichten. Zudem konnten die Besucher*innen selbst Teil der Ausstellung werden, indem sie im Außenbereich der Galerie einen Sinnespfad mit Naturmaterialien mitgestalteten. Um die Kunstwerke den Besucher*innen noch näher zu bringen, führten Schülerinnen sie durch die Ausstellung und boten damit interessante Hintergrundinformationen.

Die Ausstellung war ein großer Erfolg für alle Teilnehmer*innen, die ihr Talent zeigen konnten. Dieses gelungene kooperative Projekt der Otto-Hahn-Schule war der Startschuss für weitere Ausstellungen mit neuen und alten jungen Künstler*innen. Die Lehrkräfte bedanken sich herzlich bei dem Hanauer Kulturverein, besonders bei Frau Maria Dorn, beim Förderverein der Otto- Hahn-Schule, bei der BayWa Hanau und beim Globus Markt Maintal.

hinundwegotto az

hinundwegotto az1

hinundwegotto az2


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2