Anzeige

An diesem Tag säubern die Menschen weltweit die Umwelt von achtlos beseitigtem Abfall und Plastikmüll. Auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9h der Großauheimer Lindenauschule engagierten sich für den Umweltschutz und nahmen an der Aktion teil. So säuberten sie Teile der Waldsiedung in Hanau-Großauheim vom Unrat ihrer Mitbürger und waren entsetzt über die gesammelte Müllmenge - ungefähr eine halbe Tonne Abfall fiel bei dieser Reinigungs-aktion wieder an.

Im vergangenen Jahr beteiligten sich weltweit 14 Millionen Menschen in 191 Ländern am World Cleanup Day. Insgesamt konnten 53.000 Tonnen Müll aus der Natur entfernt werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzten durch ihre Säuberungsaktionen ein starkes Zeichen für eine saubere, gesunde und plastikfreie Umwelt. Die Lindenauschule trägt den Titel „Umweltschule“ – deshalb sind die Sauberkeitspaten seit drei Jahren ein fester Bestandteil dieses Konzeptes. In regelmäßigen Abständen werden verschiedene Gebiete rund um die Schule durch die Schülerinnen und Schüler von Müll befreit. Die Abfallentsorgung der Stadt Hanau unterstützt die fleißigen Helferinnen und Helfer mit Müllzangen, Mülltüten und Handschuhen bei ihrer Arbeit.

Gerade in Zeiten von steigender Umweltverschmutzung und zunehmendem Artensterben ist es der Integrierten Gesamtschule ein Anliegen, ein Zeichen für den Natur- und Umweltschutz zu setzen.

wordlcleubaneujnd az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2