Hier konnte ganz besonderer Sportunterricht betrachtet werden, denn Schülerinnen und Schüler aller Klassen und Jahrgangsstufen flitzten auf Scootern, Wave- oder Longboards, Inline Skates oder sogar BMX Fahrrädern zu motivierenden Beats umher. Sie sprangen über Rampen, umkurvten Hütchen oder duckten sich unter Hindernisstangen hindurch. Digitale Hilfe boten Tabletts mit zusätzlichen Anleitungen und Video, so wurden erste Erfahrungen gesammelt oder neue Tricks eingeübt.

Das „WheelUp!“-Programm, ein Förderprogramm der AOK Hessen, war zu Gast an der Otto! Dieses unterstützt weiterführende Schulen dabei, für Kinder und Jugendliche attraktive Bewegungsformen und -trends nachhaltig in ihr Bewegungskonzept und vor allem in den Sportunterricht zu integrieren. So wird auch das Bewegungsfeld „Rollen und Gleiten“ erfahrbar gemacht.

Dieses Programm startete für die Klasse 8Gf mit einem Workshop, unter der Leitung von Steven Moser, bei dem ebenfalls Sportlehrkräfte fleißig teilnahmen. Praxiserfahrungen wurden gesammelt und wichtige Fragen, beispielsweise zum Unterrichtseinsatz, konnten kompetent beantwortet werden. Danach stand der WheelUp!-Trailer, ausgestattet mit umfangreichen Funwheel-Trends, kleinen Rampen, Wippen, Hütchen, Stangen, Schutzausrüstung und natürlich Helmen, zwei Wochen zum Einsatz im regulären Sportunterricht zur Verfügung, wovon die Sportlehrkräfte auch begeistert Gebrauch machten.

wheelupotto az1

wheelupotto az2

wheelupotto az4

wheelupotto az5

wheelupotto az6


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2