Präsentiert wird der Öffentlichkeit die Wanderausstellung der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Titel „DDR – Mythos und Wirklichkeit. Wie die SED-Diktatur den Alltag der DDR-Bürger bestimmte". Die Ausstellung beleuchtet die verschiedenen Facetten des DDR-Regimes. Von politischen Ereignissen bis hin zu persönlichen Geschichten bietet die Ausstellung einen vielschichtigen Einblick in das Leben während dieser Ära. Schülerinnen und Schüler der Otto-Hahn-Schule haben diese einzigartige Gelegenheit genutzt, um im Rahmen ihres Unterrichts tiefer in die Thematik einzusteigen.

Die Klassen und Kurse haben die Ausstellung intensiv studiert und dabei historische Dokumente, Fotografien und Berichte analysiert. Ihr Engagement zeigt sich nicht nur im Klassenzimmer, sondern auch in der Bereitschaft, ihr erworbenes Wissen mit der Öffentlichkeit zu teilen. Und so lädt die Otto-Hahn-Schule Interessierte herzlich ein, die Ausstellung im Foyer der Schule zu besuchen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, die Ausstellung vom 5. bis 7. Dezember und am 11. und 12. Dezember in der Zeit von 13.30 bis 15:15 Uhr zu besuchen. Tauchen Sie ein in die Vergangenheit und lassen Sie sich von Schülerinnen und Schülern durch dieses Kapitel deutscher Geschichte führen. Kommen Sie ins Gespräch und teilen Sie mit ihnen Eindrücke und Erkenntnisse.

Die Ausstellung besteht aus 20 Stellwänden und befindet sich vor dem Brüder-Grimm-Forum der Schule.

ddrmythosotto az


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2