Einen Tag Arbeit für eine bessere Welt

„Dein Einsatz zeigt Wirkung“: Auch „Kuchenverschenkungen“ – so wie hier im vergangenen Jahr - können gegen eine Spende angeboten werden. Foto: KRS

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Dein Einsatz zeigt Wirkung“: Der Fokus der Kampagne der „Stiftung Tagwerk“ ist, die Verbesserung einer sozialen Gerechtigkeit zu erreichen.



In Anlehnung an beschlossene UN-Nachhaltigkeitsziele gilt es, gegen die Ursachen von Ungleichheit in und zwischen Ländern anzugehen. Weltweit mangelt es vielen Menschen an sozialer Absicherung. Durch globale Krisen verschlechtert sich der bereits unzureichende Zugang zu Bildung, dem Arbeitsmarkt oder einer sicheren Gesundheitsversorgung weiter. Besonders betroffen hiervon sind Kinder, Jugendliche und Frauen. Daher möchte sich die Stiftung eigenen Angaben zufolge dafür einsetzen, dass Menschen weltweit faire Chancen in einer toleranten und offenen Gesellschaft besitzen, sodass niemand zurückgelassen wird, unabhängig von Herkunft, Religion, Geschlecht, Alter oder sozialer Schicht.

Die Schülerinnen und Schüler der Karl-Rehbein-Schule Hanau (KRS) haben sich bisher nicht lumpen lassen und die KRS somit als feste Partnerschule an diesem Aktionstag etabliert. Auch in diesem Jahr werden die Schülerinnen und Schüler der KRS wieder soziales Engagement zeigen und sich damit für Gleichaltrige in Ruanda, in Uganda und in vielen weiteren Ländern stark machen.

Um die Kampagne, die am 25. Juni 2024 stattfinden soll, erfolgreich durchführen zu können, werden heimische Unternehmen oder motivierte Einzelpersonen gesucht, die den Jugendlichen für diesen einen Tag im Jahr Jobs zur Verfügung („Tagwerk“) stellen können, sei es als helfende Hand im eigenen Garten, beim Verkauf im Laden und Marktstand oder als kreative Stütze in der Agentur.

Mit der Teilnahme an der „Aktion Tagwerk: Dein Einsatz zeigt Wirkung“ tragen die Unternehmen und Privatpersonen mit dazu bei, dass benachteiligte Kinder und Jugendliche in anderen Teilen der Welt sicher aufwachsen können und eine Chance auf Bildung erhalten. Gleichzeitig bekommen die Schülerinnen und Schülern hier vor Ort die Möglichkeit, sich sozial für andere zu engagieren. Die beteiligten Firmen können sich aktiv für den Nachwuchs einsetzen und jungen Menschen Einblicke in die Arbeitswelt Ihrer Firma gewähren und dadurch potenzielle Auszubildende und Fachkräfte für die Zukunft gewinnen.

Wie in den vergangenen Jahren gehen 50 Prozent des Erlöses an die Aktion Tagwerk, die mit 25 Prozent des Erlöses Kinderfamilien in Ruanda und mit 25 Prozent weitere Bildungsprojekte des Tagwerk-Projektpartners „Human Help Network“ in Uganda sowie Ruanda unterstützen.

Die anderen 50 Prozent des Erlöses aus der Aktion gehen an das KRS-eigene  Entwicklungsprojekt „Essommé“ (togoische Stammessprache Ewe für „morgen“, „Zukunft“), mit dem die KRS seit 2005 vor allem die Partnerschulen IBN Massoud sowie E.P.P. 13 Janvier, alle in Lomé, unterstützt. Weitere Informationen zur Organisation, Anmeldung und zu rechtlichen Fragen finden sich auf der Homepage www.aktion-tagwerk.de

krstagwerk az

„Dein Einsatz zeigt Wirkung“: Auch „Kuchenverschenkungen“ – so wie hier im vergangenen Jahr - können gegen eine Spende angeboten werden. Foto: KRS  


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2