Sonderlehrgang an Ludwig-Geißler-Schule: Abi-Zeugnisse für 13 Absolventen

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen des Hessischen Sonderlehrganges.

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Donnerstag, 27. Juni, fand die Übergabe der Hochschulzugangsberechtigungen für die 13 Absolventinnen und Absolventen des zweijährigen Hessischen Sonderlehrgangs mit dem Schwerpunktfach Wirtschaftslehre statt. Die Jahrgangsbesten, Valeriia Filipets und Waldemar Ginder, erreichten jeweils die Traumnote 1,0. Abteilungsleiter Benjamin Schlögel begrüßte die Absolventinnen und Absolventen des Sonderlehrgangs mit anerkennenden Worten: „Es gehört viel Mut dazu, nach einem bestandenen Abitur im Herkunftsland noch einmal die Schulbank zu drücken und sich dafür zu entscheiden, in einem anderen Land die Hochschulzugangsberechtigung zu erwerben. Dieser Mut wird heute belohnt, indem ihr eure Zeugnisse erhaltet.“

Anzeige


Der Weg der Studierenden wurde von der Klassenlehrerin Susanne Kämmerer begleitet, die voller Stolz auf die zahlreichen Ausflüge und Aktivitäten mit der Lerngruppe zurückschaute: „Ich stehe heute mit einem lachenden und einem weinenden Auge vor euch. Natürlich freue ich mich, dass ihr euer Ziel, das Abitur, nun erreicht habt, jedoch werde ich die Zeit mit euch vermissen.“ Ein gerahmtes Gruppenbild für jede Studierende und jeden Studierenden soll eine Erinnerung an die gemeinsame Zeit sein, an die man gerne zurückdenkt.

Auch aus den Reihen der Absolventinnen und Absolventen ging der Erfolg der zweijährigen Schulzeit an der LGS hervor. Alina Schweigert bedankte sich im Namen der Lerngruppe für die Unterstützung in den beiden vergangenen Jahren und betonte, dass die Entscheidung, den Sonderlehrgang zu besuchen, für alle Studierenden der richtige Weg gewesen sei. Sie wünscht ihren Mitschülerinnen und Mitschülern einen erfolgreichen Weg und die Erfüllung all ihrer persönlichen Träume und Ziele.

Die Studierenden des Sonderlehrgangs werden von der Bildungsberatung Garantiefonds Hochschule unterstützt. Herr Dr. Heinz Müglich, der die Studierenden der LGS seit den 1990er-Jahren in allen Belangen des Sonderlehrgangs berät, geht in einem halben Jahr in Rente und wurde im feierlichen Rahmen vom LGS-Kollegium verabschiedet. Christoph Fischer, Koordination des Sonderlehrgangs, hebt in seiner Ansprache hervor, dass der Sonderlehrgang ohne die kompetente Unterstützung und den stets verlässlichen Kontakt nicht so erfolgreich hätte laufen können. Herr Dr. Müglich zeichnet noch einmal den Weg des Sonderlehrgangs nach: „Ursprünglich gab es in jedem Bundesland mindestens einen Lehrgang. Wegen der sinkenden Zahl an Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedlern wurde diese Anzahl jedoch kontinuierlich reduziert. Der bundesweit einzige Lehrgang ist nun in Hanau an der LGS zu finden.“

Im anschließenden Austausch mit den Studierenden wird an diesem besonderen Tag deutlich, dass die Vorbereitungszeit, das gemeinsame Lernen, aber auch der Spaß sehr gute Grundlagen für den erfolgreichen Abschluss und den Übergang an die Hochschule gewesen sind. Das betont auch Martin Lindenau, stellvertretender Schulleiter der Schule: „Man spürt, wie gut die Klasse zusammengewachsen ist, welche Lernerfolge gemeinsam mit unseren Lehrkräften erzielt wurden und wie zufrieden die Schülerinnen und Schüler unsere Schule verlassen.“

Der Sonderlehrgang vermittelt in Verbindung von allgemeiner und beruflicher Bildung Kenntnisse und Fähigkeiten, die zu einem Studium an einer Universität oder Fachhochschule in Deutschland sowie zur Übernahme qualifizierter Tätigkeiten in Wirtschaft, Verwaltung und Technik befähigen. Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler sowie Migrantinnen und Migranten, deren Abiturzeugnisse aus dem Heimatland zunächst keine Studienmöglichkeit in Deutschland eröffnen, erhalten hier die Chance, eine Hochschulzugangsberechtigung zu erwerben.

Informationen zum Sonderlehrgang an der Ludwig-Geißler-Schule Hanau finden Sie über das Förderprogramm des Garantiefonds Hochschule (GF-H) des BMFSFJ auf www.obs-ev.de oder bei den bundesweiten Bildungsberatungsstellen des GF-H unter https://bildungsberatung-gfh.de.

Die Ludwig-Geißler-Schule ist eine gewerblich-technische und berufsbildende Schule in der Stadt Hanau. Mit ihren rund 2200 Schülern sowie 160 Lehrkräften zählt sie zu den größten Schulen im Main-Kinzig-Kreis (Link zur Schulhomepage: http://www.ludwig-geissler-schule.de).

sonderlehrgangzeugnisse az

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen des Hessischen Sonderlehrganges.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2