TV Bad Orb: Robin Schubert droht Karriereende

Handball
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Samstag 16.03. empfängt der TV Bad Orb um 18 Uhr die HSG Kinzigtal II.

Das Hinspiel ging aus Orber Sicht deutlich mit 19:31 verloren, man kam zu keinem Zeitpunkt mit dem Tempospiel der Kinzigtaler zurecht. Hier wird man auch versuchen im Rückspiel den Hebel anzusetzen um eben leichte Tore der Kinzigtaler zu verhindern.

Allerdings hat Trainer Daniel Porebska mit erheblichen Personalsorgen zu kämpfen. Im letzten Spiel gegen Neu Isenburg/Zeppelinheim hat sich nicht nur Torhüter Gregor Walter erneut die Außenbänder im Fuß abgerissen, vielmehr hat sich auch Kreisläufer Robin Schubert den Mittelfußknochen gebrochen. Das wird auch gleichzeitig das Karriereende für den erst 25-jährigen Schubert bedeuten, der nun innerhalb der letzten beiden Jahren eben schon mit zum 2x die Verletzung zugezogen hat.

Zum Kader: Robin Schubert, Gregor Walther, Jakob Bleitgen stehen aufgrund von Verletzungen nicht zur Verfügung. Zudem ist Felix Schneeweis verhindert.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner