HSG Hanau: Schwalbe erlitt Kreuzbandriss

Handball
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die HSG Hanau muss den dritten Kreuzbandverletzten in dieser Saison beklagen.

schwalbehsghanau.jpg

Nach Daniel Wernig und Jannik Ruppert hat es jetzt Matthias Schwalbe erwischt. Der Neuzugang von der U23 der HSG Wetzlar hat sich beim letzten Auswärtsspiel bei der HG Oftersheim / Schwetzingen ohne Einwirkung des Gegners am linken Bein am Außenmeniskus verletzt und sich einen Riss des vorderen Kreuzbands zugezogen.

Damit ist auch für ihn die Saison gelaufen. „Ich fühle mich unfassbar leer. Ich muss die Diagnose erst einmal verdauen und alles sacken lassen, damit ich in Ruhe die weiteren Schritte einleiten kann“, sagte Matthias Schwalbe.

Foto: HSG Hanau

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner