HSG Hanau treibt Digitalisierung weiter voran

Handball
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Da aufgrund der Covid-19-Pandemie derzeit an gemeinsame Veranstaltungen nicht zu denken ist, hat sich die HSG Hanau etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Anzeige

hsgdigitali.jpg
hsgdigitali1.jpg

Unter der Leitung von Markus Breidenbach, der bei der HSG Hanau normalerweise mannschaftsübergreifend das Torwarttraining koordiniert, hatten die Grimmstädter vor wenigen Tagen ihre komplette Jugendabteilung zum Online-Neujahrsempfang eingeladen. Rund 100 Jugendliche nahmen dieses Angebot an und waren hinterher restlos begeistert.

Dabei testete die HSG gleich mehrere Plattformen und Tools. Auch wenn hoffentlich bald die Normalität zurückkehren wird, will die HSG Hanau auf den neuen Erfahrungen des digitalen Zusammenarbeitens aufbauen und diesen Weg zukünftig konsequent weitergehen. „Wir haben uns schon lange nicht mehr alle gemeinsam in der Halle gesehen. Es ist in diesen Zeiten wichtig, dass wir uns trotzdem immer wieder etwas einfallen lassen, um etwas zusammen zu unternehmen. Wir wollen, dass unsere Jugendlichen wissen, dass sich die HSG Hanau auch in dieser schwierigen Phase um sie kümmert“, sagte Geschäftsstellenleiter Hannes Geist, der Breidenbach bei der technischen Abwicklung unterstützte.

Gesendet wurde der Neujahrsempfang live aus der Main-Kinzig-Halle in die Wohnzimmer der Jugendlichen, die zum Teil mit ihren Eltern vor dem heimischen PC gespannt mitverfolgten, was sich Breidenbach und Co. alles haben einfallen lassen. Über 90 Minuten Programm hatten die HSG-Verantwortlichen auf die Beine gestellt. Mit mehreren Kamers gleichzeitig wurde gefilmt. Zuvor konnten sich die Jugendlichen diverse Apps und Programme herunterladen, um aktiv mitmachen zu können. Dabei wurde auch die Plattform Padlet vorgestellt, die intuitiv ein Online-Zusammenarbeiten ermöglicht. Sie wird mehr und mehr auch im Schulunterricht benutzt und gehört zukünftig zum festen Bestandteil in der Jugendarbeit der HSG Hanau.

„Uns war wichtig, dass wir unseren Jugendlichen die Möglichkeiten der digitalen Zusammenarbeit näherbringen konnten. Außerdem wollten wir sie ins Programm mit einbeziehen, so dass sie aktiv mitmachen konnten. Ich glaube der Spagat zwischen Interaktion und Informationsübermittlung ist uns sehr gut gelungen“, sagte Breidenbach. Der 1. Vorsitzende Uwe Just begrüßte zunächst alle Teilnehmer und blickte auf das letzte Jahr zurück. Besonderes hob er dabei noch einmal die Meisterschaften der C- und D-Jugend hervor, die aufgrund der Pandemie immer noch nicht richtig geehrt werden konnten. Anschließend führte Jugendausschusssprecher Jörn Winter durch das Programm.

Vom Drittliga-Kader waren Marius Brüggemann und Max Bergold anwesend und stimmten die Jugendlichen auf das neue Jahr ein. Besonders emotional waren die Zusammenschnitte der Highlights aus diversen Drittliga-Derbys zur Einstimmung auf den Abend. Im steten Wechsel zwischen Mitmachaktionen und kurzen Vorträgen verging die Zeit anschließend wie im Flug. Athletik-Coach Dominic Scholz zeigte den Jugendlichen Fitnessübungen, die er auch mit dem Drittliga-Kader absolviert. Physiotherapeutin Ann-Cathrin Oefner absolvierte Stabilitätsübungen und Janina Bechinger setzte mit speziellen Fitnessübungen für Kopf und Seele einen weiteren Akzent. Die Jugendlichen und Eltern machten zu Hause fleißig mit. Dazwischen stellten Breidenbach, Scholz, Winter und Co. ihre Konzepte und Ideen für die zukünftige Jugendarbeit vor.

Der Höhepunkt war sicherlich das HSG-Quiz. Im Vorfeld hatten sich alle Teilnehmer die App Kahoot! heruntergeladen und mussten nun mit Hilfe dieser App 30 Fragen beantworten. Der Gesamtgewinner und die Gewinner der jeweiligen Jahrgangsstufe bekommen eine Urkunde und einen Fanartikel, sobald man sich wieder physisch treffen kann. „Es ist nicht alles perfekt gelaufen, aber für das erste Mal war das schon sensationell“, zog Breidenbach ein mehr als zufriedenstellendes Fazit. Das zahlreiche positive Feedback von den Jugendlichen stützt seine Aussage. Viele bedankten sich hinter für diese außergewöhnliche Aktion, die einmal mehr zeigt, wie sehr sich die HSG Hanau um ihre Jugendlichen bemüht.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige