Neue Benefits für Dauerkarteninhaber des TV Großwallstadt

Handball
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die TVG Familie – bestehend aus der TV Großwallstadt GmbH, dem TV Großwallstadt e.V. und der TVG Junioren Akademie e.V. – wächst immer weiter zusammen.

Anzeige
Anzeige

Im Zuge dessen gibt es für alle Dauerkarteninhaber ab sofort weitere Benefits: Aktuell gilt die Dauerkarte für den Besuch der Heimspiele der 1. Mannschaft in der 2. Handballbundesliga. Dies wird nun erweitert: Jeder Inhaber kann ab sofort mit seiner Dauerkarte zusätzlich kostenfrei die Spiele der 2. Mannschaft (TVG 1b) als auch die der Junioren-Akademie (U17 und U19) besuchen (Spielpläne siehe Anlage).

Damit möchte der Verein seinen Fans zeigen, „was in der TVG-Familie steckt und welch großartiger und hochklassiger Handballsport in Großwallstadt geboten wird“, so Geschäftsführer Stefan Wüst. Zudem bietet der TVG zum nächsten Heimspiel den Dauerkartenbesitzern erneut die Aktion „bring a friend“. Die ersten 50 Anrufer in der Geschäftsstelle erhalten eine Freikarte für eine Begleitung zur Partie gegen den VfL Lübeck-Schwartau am Mittwoch, den 27.10.2021 um 19:30 Uhr. Dazu Geschäftsstellenleiterin Barbara Eschbach: „Wir möchten uns mit dieser Aktion erstens bei den Dauerkartenbesitzern für ihre Loyalität in der vergangenen Saison bedanken und zweitens sehen wir solche Maßnahmen auch als „Rückholaktion“ von der Couch ins Live-Erlebnis.“

Nina Mattes sieht als Hygienebeauftragte die erste Veranstaltung im 3G plus-Modus als gelungen an: „Die Menschen hatten Spaß und machten richtig Stimmung, das hatte uns doch allen gefehlt. Wir achten sehr auf die Einhaltung der Regeln und haben deswegen auch ein gutes Gefühl für den Schutz der Besucher.“

„3G plus“ bedeutet „Genesen – Geimpft - Getestet“, wobei als Testnachweis nur ein maximal 48 Stunden zurückliegender PCR-Test gilt. Ein Antigenschnelltest ist nicht ausreichend. Für Kinder unter 6 Jahren entfällt ein entsprechender Nachweis; schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten durch den Besuch einer deutschen Schule als getestet. Weiterhin ist jeder Besucher verpflichtet, einen amtlichen Ausweis mit sich zu führen. Bei 3G plus entfällt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes. Wer möchte, darf dies natürlich auch weiterhin tun.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2