TV Gelnhausen: Geisler und Reinhardt wechseln in 1. Mannschaft

Handball
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach Silas Altwein, Torben Fehl, Loris Tittel und Lasse Georgi sind jetzt auch Jannik Geisler und Felix Reinhardt aus der TVG Handballschule in den Vertragsspielerkader der 1. Mannschaft aufgerückt.

tvggeisreinh az

Mit seinem Vertragsabschluss über drei Jahre hat sich Jannik Geisler endlich auch seinen ganz persönlichen Traum wahr gemacht. Das seit 2018 in der TVG Jugend und zuletzt auch unter Trainer Damir Hundur bei den Junioren in der Landesliga mit hervorragenden Leistungen auffällig gewordene Talent wurde nun ebenso berücksichtigt wie Felix Reinhardt. Seine Kampfbereitschaft und sein ausgeprägtes handballerisches Gespür hat Manager Philip Deinet ebenso überzeugt wie seinen Trainer bei den Junioren, Damir Hundur.

„Jannik hat sich mit seinen jungen Jahren sehr schnell im Seniorenbereich zurechtgefunden und gehört nach kurzer Zeit zu den Leistungsträgern in der Landesliga. Sein Potential konnte er auch schon mehrfach in der 3. Liga unter Beweis stellen. Der Dreijahresvertrag für ihn zeigt das Vertrauen des Vereins in seine weitere Entwicklung“, freut sich Hundur. Jannik zu seinem nächsten Schritt: „Über die Vertragsunterzeichnung beim TV Gelnhausen freue ich mich sehr. Seit meinem Wechsel 2018 fühle ich mich hier extrem wohl und schätze vor allem das Umfeld und den mannschaftsübergreifenden Zusammenhalt. Ich bin davon überzeugt, dass ich mich hier in den nächsten Jahren handballerisch wie auch persönlich weiterentwickeln kann und weiß auch das mir entgegengebrachte Vertrauen seitens des Vereins sehr zu schätzen. Deshalb werde ich alles daransetzen, mich als fester Bestandteil der Mannschaft zu etablieren und gemeinsam noch zahlreiche Erfolge zu feiern.“ Eine weitere Bereicherung des jungen Kaders von Chefcoach Matthias Geiger und die folgerichtige Weiterführung des erfolgreichen TVG Jugendkonzepts.

Felix Reinhardt hat das Vertragsangebot des TV Gelnhausen Handball unterzeichnet und wird für zunächst zwei Jahre das 3. Liga-Team verstärken. Manager Philip Deinet zeigte sich ebenso wie Cheftrainer Matthias Geiger erfreut über diesen Schritt und sie erhoffen sich von Felix eine weitere kontinuierliche Entwicklung und Leistungsbereitschaft. Felix kommt aus dem Juniorenteam und hat sich dort als Kapitän bereits einige Meriten verdient. Auf Linksaußen konnte er sich sportlich und als Persönlichkeit stetig weiterentwickeln. Seine Leistungen sind konstant gut, sein Teamgeist ist vorbildlich. Er hat sich unter Trainer Damir Hundur als „Mannschaftsführer“ immer hervorragend ins Team eingebracht. Der Schritt in die erste Mannschaft war deshalb folgerichtig.

„Felix hat sich in den letzten beiden Jahren zum Anführer und Leistungsträger entwickelt. Als Kapitän der Junioren hat er sich vorbildlich auf und abseits des Feldes verhalten. Ich freue mich über seinen nächsten Schritt und traue ihm diese Aufgabe zu“, so Damir über seinen Schützling. Felix Reinhardt: „Ich bin froh und stolz in den nächsten zwei Jahren weiterhin das Trikot des TV Gelnhausen zu tragen. Ich freue mich auf die neue Herausforderung ein fester Bestandteil der 1. Mannschaft zu sein und bin dankbar, dass Matthias Geiger dieses Vertrauen in mich hat. Dankbar bin ich auch meiner Mannschaft und natürlich Damir Hundur, denn durch diese Zusammenarbeit konnte ich mich weiterentwickeln und für den Platz auf Linksaußen in der 1. Mannschaft empfehlen.“

Manager Philip Deinet ist von dem Weg des TV Gelnhausen, vor allem auf die eigene Jugend zu setzen, absolut überzeugt und freut sich über die beiden „Neuzugänge“: „Mit Jannik kommt ein weiterer junger Spieler aus unserer TVG Handballschule, der sowohl in seinem letzten A-Jugend-Jahr als auch in seiner ersten Seniorensaison für sein Alter schon eine große Abgeklärtheit gezeigt hat. In den nächsten drei Jahren wünschen wir uns weitere Entwicklungsschritte von ihm. Er hat noch jede Menge Potential. Und mit Felix, dem Kapitän unserer Juniorenmannschaft, bekommen wir einen talentierten und für sein Alter schon gereiften Linksaußen in die 1. Mannschaft. Mit seiner kämpferischen Einstellung passt er perfekt in die Zukunft unseres Teams."


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2