HSG-Ikone Marc Strohl bleibt ein weiteres Jahr Hanauer

Handball
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit der Vertragsverlängerung von Abwehr- und Rückraumgarant Marc Strohl kann sich die HSG Hanau die Dienste eines weiteren wichtigen Führungsspielers für die kommende Saison 2022/23 sichern.  „Als Verein und Mannschaft sind wir über den Verbleib von Marc Strohl natürlich sehr glücklich. Als Leader und erfahrener Spieler wird er die junge Mannschaft nach vorne bringen und an die 3. Liga heranführen. Wir freuen uns auf seine Härte im Mittelblock und auf eine weitere gemeinsame Saison“, sagt Hannes Geist, Trainer der HSG Hanau.

Das 28-jährige Eigengewächs durchlief sämtliche Stationen der Hanauer Vereinsgeschichte, hat seinen Vertrag nun um ein weiteres Jahr verlängert und blickt optimistisch auf die kommende Spielzeit. „Ich habe Lust weiterzumachen und freue mich auf die neue Saison. Ich möchte den jungen Spielern etwas weitergeben und die Mannschaft bei unserem Ziel unterstützen. Als neues und junges Team weiß keiner genau wo wir stehen werden und auch für den Gegner wird es schwierig sein sich auf uns einzustellen, das macht das ganze sehr spannend“, sagt der Rückraumschütze.

„Marc ist bei uns eine feste Größe im Verein und gar nicht wegzudenken. Nach der letzten Saison, in der er häufig angeschlagen war, ist er nun wieder fit und kann wieder voll angreifen. Als Leitwolf erhoffen wir uns, dass er die jungen Spieler heranführt und sie bestens vorbereitet“, sagt der sportliche Leiter der HSG Hanau, Reiner Kegelmann.

strohlhsghan ahz

Quelle: HSG Hanau


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2