Benefizkalender 2014 des Vereins HELFEN MACHT SCHULE

Freigericht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

AUGENBLICKE – so heißt der Benefiz-Kalender des Vereins HELFEN MACHT SCHULE für das kommende Kalenderjahr 2014.

Und diesen Titel trägt der Kalender zu Recht. Dreizehn Kalenderseiten, die faszinierende Augenblicke Afrikas eingefangen haben, bringen diesen besonderen Zauber in die heimischen Stuben.

Das Gros der Bilder stammt von Winfried Sommer, weitere steuerten Silke Polhede, Manfred Schirmer und Dr. Michael Bauer bei. Die liebevolle und ambitionierte Gestaltung erledigte das Vorstandsmitglied des Vereins Winfried Sommer. Obwohl in der Welt der Zahlen zuhause, konnte er eine genaue Angabe über den Zeitaufwand nicht machen.“Mehr als ursprünglich gedacht“ antwortete er schmunzelnd auf eine diesbezügliche Frage. Mit dem Erlös des Kalenderverkaufs soll das nächste ehrgeizige Ziel des Vereines, der in Ostafrika jungen Menschen Bildungschancen eröffnet, finanziert werden.

„Der Direktor und das Schulleitungsgremium der Kishumundu Secondary School , einer Partnerschule der Kopernikusschule in Freigericht, bat uns, den Bau eines Schlafsaals für Jungen zu ermöglichen, um diesen Kindern einen bis zu zweistündigen Schulweg zu ersparen. Außerdem können so die jungen Leute auch nach Sonnenuntergang nach 18.30 h noch lernen, da in der Schule - im Gegensatz zur häuslichen Lehmhütte – künstliches Licht vorhanden sei.“ so der Vereinsvorsitzende Reinhold Wissel. Dieses Anliegen des afrikanischen Schulleiters hat sich HELFEN MACHT SCHULE zu eigen gemacht…

Die derzeitigen zentralen Hilfsprojekte von HELFEN MACHT SCHULE sind

• Schulpartnerschaften in der Region Moshi / Tansania: Förderung der Kishumumdu Secondary School, der Nsoo Secondary School und des Vocational Training Centre’s mit Räumlichkeiten und Ausstattung.

• Förderung begabter mittelloser Schülerinnen und Schüler dieser Schulen durch Übernahme von Schulgeld und Bereitstellung von Arbeitsmaterialien

• Hilfe für AIDS-Waisen

• Schulpartnerschaften in Malawi: Einzelprojektförderung zur Errichtung und Erhaltung von Schulgebäuden

Erhältlich ist der wunderschöne Kalender zum Preis von20 € im Sekretariat der Kopernikusschule in Freigericht, in der Buchhandlung "Das Buch" in Somborn und Alzenau, in Niederrodenbach bei der Gärtnerei Strutt, in Langenselbold in der Buchhandlung Borchers, in Erlensee in der Stadtbibliothek bei Frau Wissel und in Gelnhausen im Weltladen. Außerdem können Sie den Kalender beim Adventsbasar der Kopernikusschule am 29. November und am Weihnachtsmarkt in Somborn am zweiten Adventswochenende erwerben.

Außerdem kann der Kalender per E-Mail angefordert werden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und unter der Kontaktnummer 06029-8399. Für jeweils 7,50 € für Porto und Verpackung wird der Kalender auch als Paket verschickt.

Besonders dankten die Vertreter des Vereins Herrn Heinz Höfler für seinen Einsatz zur Drucklegung, Herrn Klaus Brönner vom hiesigen Hage-Baumarkt für die logistische Hilfe, so dass der Kalender aus der Binderei im nördlichen Schwarzwald in das hessische Freigericht kam.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

Anzeigeplissee2019junker

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner