Gelnhausen: Feuerwehr rettet Kuh aus Schlamm

Meerholz
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eine Kuh, die bis zum Kopf im Schlamm steckte, haben am Freitag die Wehren Gelnhausen-Mitte und -West gerettet. Das Tier war im Kanal neben dem Meehrholzer Landweg versunken. Mit einer Klammer wurde die Kuh so weit aus dem Morast gezogen, dass die Helfer ihr einen Rettungsgurt um den Bauch legen und sie mit Hilfe eines Traktors befreien konnten.

rettungkuhInsgesamt waren 25 Feuerwehrleute im Einsatz, außerdem die Landwirtsfamilie. Nach der Rettung wurde die Kuh wieder freundlich von ihrer Herde empfangen, dem ersten Anschein nach hat sie den unfreiwilligen Ausflug unverletzt überstanden.

rettungkuh1rettungkuh2rettungkuh3rettungkuh4rettungkuh5rettungkuh6


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2