Gelnhausen: Kein Lkw-Brand auf der A66

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zu Verkehrsbehinderungen kam es am Mittwochvormittag auf der A66 zwischen Gelnhausen und Bad Orb.

An einem Lkw war gegen 8.45 Uhr ein Reifen geplatzt und Gummiteile bohrten sich in den Kühler, der anschließend sein Wasser mit einer großen Wolke an die Umgebung abgab. Andere Verkehrsteilnehmer sahen den Lkw im Wasserdunst versinken und gingen offenbar davon aus, dass der Wagen Feuer gefangen hatte. Daher wurde zunächst der Wachbereich West der Feuerwehr Gelnhausen zu einem „Lkw-Brand“ alarmiert. Beim Eintreffen stellten die Kameradinnen und Kameraden dann allerdings schnell fest, dass es sich nur um einen technischen Schaden an dem Fahrzeug handelte. Der defekte Lkw musste zunächst auf dem Standstreifen stehen bleiben und sorgte im Laufe des Vormittags für weitere Verkehrsbehinderungen auf der A66.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2