1. SKC Nidderau: Drei Niederlagen zum Saisonende

Kegeln
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Den Reigen der Niederlagen eröffnete Nidderau 2 im Auswärtsspiel in Mühlheim gegen SKV Mühlheim 2.

Es war ein ausgeglichenes Spiel, bis Uwe Balß kam und mit 474 Holz über sich hinaus wuchs und den Nidderauern den K. O. verpasste. Mit 1695:1646 Holz ging die Partie zu Ende. Es spielten Norbert Jäger 407, Karlheinz Fries 394, Bernd Unthan starke 441 und Max Unthan 404 Holz. Trotz der Niederlage reichte es zum Vizemeister in der A-Liga 2.

Keine Chance hatte Nidderau 3 in Bad Soden Salmünster Romsthal gegen SKG Salmünster 5. Es war mit 1717:1543 Holz eine klare Angelegenheit. Die Spieler waren Karin Jestädt (383), Gert Müller (374), Sven Fischer (394) und Klaus Schaffert (392). in der Abschlusstabelle belegt die Mannschaft den 7. Platz in der C-Liga MIX.

Nidderau 1 empfing Grün Weiß Offenbach 1 in Heldenbergen auf ihren Heimbahnen und zogen hier deutlich den Kürzeren. Die Gäste aus Offenbach waren heute mit 5403:5177 Holz eine Klasse besser als die Nidderauer. Dessen Spieler waren: Bernd Möller (891), Thomas Desch (813), Jens Kittel (926), Jürgen Möller (855), Rainer Demuth (845) und Hans Weber (847). Am Ende konnte der 6. Platz in der Gruppenliga 2 belegt werden.

Noch ein kleines „Schmankerl“ ist die Tatsache, dass Nidderau 1 das beste Auswärtsergebnis der GL2 mit 5610 Holz gespielt hat. Das Gleiche schaffte Nidderau 2 mit 1734 Holz in der A-Liga 2. Neben den Einzelmeisterschaften findet am 18. und 19. Mai in Aschaffenburg noch das Halb- und Finale des Classic Club Pokal mit Beteiligung der Nidderauer Sportkegler statt.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner