Dazu trugen bei: Jürgen Möller (829), Bernd Möller (883), Jens Kittel, heute wieder der beste Nidderauer (937), Rainer Demuth (starke 898), Thomas Desch (825) und Hans Weber, nach auskurierter Verletzung wieder mit gewohnt guter Leistung (889).

Nach der deftigen Niederlage am letzten Spieltag zeigten die Mannen um Mannschaftsführer Bernd Unthan heute eine starke Leistung und konnten ihr Heimspiel gegen KV Ober-Wöllstadt 2 klar gewinnen. 1729:1657 Holz war das Endergebnis. Die Spieler waren Egon Bernhard mit 427, Tim Schulze 433, Bernd Unthan 421 und „Man oft the Match“ Max Unthan mit 448 Holz.

Gut gespielt auf den Heimbahnen und trotzdem war Nidderau 3 chancenlos. Dies ist in der Regel die Normalität gegen die Mannschaft von SG Bad Nauheim 1 Mix. Mit gewohnt starker Leistung von 1710:1623 wurden die Nidderauer in die Schranken verwiesen. Die Besten Spielerinnen waren Karin Jestädt mit 438 Holz auf Nidderauer Seite und die Nauheimerin Jennifer Best mit hervorragenden 473 Holz. Die restlichen Nidderauer Spieler waren Klaus Schaffert (390), Gert Müller (387) und Karl-Heinz Wollmann (408).

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner