Der Schrumpfprozess traf nicht nur Nidderau, sondern das komplette Sportkegeln. Dies führte dazu, dass Nidderau 1 in die Hessenliga aufgestiegen ist, ohne sich dafür sportlich zu qualifizieren. Somit spielt Nidderau 1 in der Hessenliga mit 200 Wurf und Nidderau 2 (im Bezirk 2) Mix B-Liga 2 mit 100 Wurf.

Der 1. Spieltag der neuen Saison 2021/2022 führte Nidderau 2 in die Willi-Brand-Halle nach Mülheim, denn hier spielen die Kegler von SC Neun Holz Offenbach 2. 1445:1099 Holz reichten zum Sieg, denn ein Gegner verletzte sich und SC Neun Holz hatte keinen Ersatzspieler. Beste Nidderauer Keglerin war Janika Fries mit 416 Holz, des Weiteren Gert Müller 372, Michael Kraus in seinem 1. Punktspiel beachtliche 343 Holz und Klaus Schaffert 314 Holz.

Der Start in die Hessenliga ging gründlich daneben, mit einer Niederlage und einem schwachen Ergebnis. Nidderau 1 kegelte in Darmstadt-Arheilgen, gegen SG Arheilgen 1, am Ende wurden 4872:4625 Holz gefällt. Die Nidderauer Akteure waren: Bernd Unthan 730, Sven Fischer 793, Tim Schulze 784, Jürgen Möller 786, Max Unthan 806 und Hans Weber 726 Holz.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2