Hans Konrad Neuroth

Gegen Olympia Mörfelden, TV Dreieichenhain und Gastgeber SKG Roßdorf hatten die Nidderauer keine Chance. Wichtig ist bei diesem Wettbewerb mindestens 2. zu werden, denn von 4 startenden Mannschaften kommen nur 2 weiter. Dieses Ziel wurde deutlich verfehlt und der 4. Platz bedeutete das klare Ausscheiden (gesamt 32 Punkte). In der 1. Session, bestehend jeweils aus 15 Vollen und 15 Abräumen (der beste Spieler bekommt 4, der 2. bekommt 3 usw.) und das auf 4 verschiedenen Bahnen, erreichte Jürgen Möller gegen starke Konkurrenz nur 5 Punkte (maximal sind 16 Punkte zu erreichen).

Jens Kittel, wieder einmal Nidderaus bester Kegler, erzielte 12 Punkte. Bernd Möller 8 Punkte und Hans Weber 7 Punkte. Weiter gekommen sind Olympia Mörfelden mit 51 Punkten und TV Dreieichenhain mit 40 Punkten.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2