SKC Nidderau sucht Verstärkung

Kegeln
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der letzten Saison noch in der Hessenliga auf einem guten Mittelfeldplatz entschieden sich die Spieler der 1. Mannschaft des SKC Nidderau, auf Grund der Belastung durch die 200 Wurf pro Spieler in die Klasse mit 120 Wurf zu wechseln.

Es besteht zwar die Möglichkeit, Spieler auszuwechseln, aber es sind nicht genug Spieler da, die das entsprechende Potenzial haben. Daher starteten die Nidderauer eine größere Werbekampagne, mit dem Ziel neue MitstreiterInnen bzw. Nachwuchs zu finden. Banner und Plakate sollen InteressentenInnen aufmerksam machen. Auch auf der Homepage ist eine Info geschaltet (skc-nidderau.de).

Die neue Spielrunde 2022/2023 beginnt am 17. September 2022. Die 1. Mannschaft spielt in der Gruppenliga 2, 120 Wurf. Nidderau 2 spielt in der Mix B-Liga im Bezirk 2, 100 Wurf. Die Heimspiele finden auf den Bahnen der KuS-Halle statt. Samstags um 13.00 Uhr spielt die 2. Mannschaft und im Anschluss, um 15.00 Uhr spielt die 1. Mannschaft.

Das die Nidderauer Kegler in der Lage sind Größeres zu erreichen, zeigte der Nidderauer Sportwart Hans Weber. Er qualifizierte sich bei der Hessenmeisterschaft als Bester seiner Klasse (Senioren B), mit 454 Holz für die Teilnahme an der 8. Deutschen Classic Cup Einzelmeisterschaft 2022 in Lampertheim.

Auf dem gerade zu Ende gegangenen internen Sommerpokal (von 4 Durchgängen werden die 2 Besten gewertet) wurden tolle Ergebnisse erzielt. Allen voran Janika Fries (450 und 457 Holz) und Jens Kittel (442 und 465), die Beide 907 Holz erreichten und sich den Spitzenplatz teilen.

Lust am Sportkegeln? Bitte melden, immer mittwochs ab 18.00 Uhr auf den Bahnen der KuS-Halle in Heldenbergen.