Im Bürgerhaus von Nilkheim erwartete der Gastgeber EK Nilkheim 1948 e. V. (Bezirksliga) die weiteren Kontrahenten. Diese kamen aus Rüsselsheim (Hessenliga), Mörfelden (Bundesliga) und Nidderau (Gruppenliga). Es wurden hochklassige Ergebnisse gespielt, vor allem von TuS Rüsselsheim. 2229 Holz in die Vollen, 759 Holz abgeräumt und dafür 47,5 Punkte erzielt, STARK. Dies bedeutete klar den 1. Platz.

Der Gastgeber Nilkheim qualifizierten sich auch für die nächste Runde im Pokal. Olympia Mörfelden, höher gehandelt, schied wie Nidderau aus.

Die Nidderauer Spieler waren: Sven Fischer (521 in die Vollen, 162 im Abräumen, 9 Punkte), Jürgen Möller (481, 123, 5,5), Tim Schulze, heute Bester Nidderauer (524, 171, 11) und Hans Weber (508, 166, 6). Das Gesamtergebnis lautet 2034 Volle, 622 Abräumen, 31,5 Punkte.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2