Die Startpaarung der 1. Mannschaft startete schwach bzw. hatte einen starken Gegner. Bernd Unthan schwächelte und Sven Fischer wurde eingewechselt. Zusammen konnten sie 517 Holz fällen, aber nur 2 Spielpunkte erreichen. Max Unthan hatte trotz guten 532 Holz auch nur 1 Spielpunkt zu verzeichnen. Tim Schulze machte mit 483 Holz keine Punkte, konnte aber zum besseren Mannschaftsergebnis (hier erhält das bessere Team 2 Mannschaftspunkte) beitragen. Jürgen Möller erreichte mit 504 auch nur 1 SP.

Somit lag der Gegner SKV Mühlheim 1 klar in Front. Jens Kittel (538, 4 SP, 1 MP) und Hans Weber (532, 3 SP, 1 MP) konnten das Ruder noch herumreißen und ein Unentschieden auf den Heimbahnen erzwingen. Mit 4:4 MP und 3106:3061 Holz entging Nidderau 1 knapp einer Niederlage.

Nidderau 2 verließ sich auf die starke Schlusspaarung und gewinnt klar. Der Gegner KSG Florstadt 2 bot nicht das stärkste Team auf und konnte daher kein Paroli bieten. 1492:1315 Holz zeigen das klar. Für die Nidderauer startete Klaus Schaffert (345) und Anna Lachowicz (339). Gert Müller mit genau 400 und Janika Fries mit 408 Holz konnten das Vertrauen rechtfertigen und zeigten starke Leistungen auf ihren Heimbahnen und sichern den klaren Sieg.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2