Mit 3072:3140 Holz zeigte man eine akzeptable Leistung, diese reichte aber nur zu einem mageren Mannschaftspunkt. Auch war das „Spielglück“ heute nicht auf Nidderauer Seite. In allen entscheidenden Momenten war der Gegner präsenter und die Heimmannschaft hatte das Nachsehen.

Die Ergebnisse: Bernd Möller 517 (2 Spielpunkte, 0 Mannschaftspunkte), Sven Fischer 476 (2 SP, 1 MP), Tim Schulze 503 (1 SP), Jürgen Möller, trotz starken 545 Holz nur 1,5 SP.. Jens Kittel mit gleicher Holzzahl wie sein Gegner (497 Holz), jedoch nur 1 SP und Hans Weber 534 (2 SP).

Somit warten die Nidderauer auf den nächsten Sieg.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2