Öffentliche Führungen in Gelnhausen im Juli

Neu im Programm 2024: Die Erlebnisführung „Faust und Trithemius“ feiert als öffentliche Erlebnisführung am 12. Juli Premiere.

Führungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Stadt Gelnhausen und ihr rühriges Gästeführerteam präsentieren auch im Juli eine Premiere: Die öffentliche Erlebnisführung „Faust und Trithemius“ lässt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Zaungäste einer Begegnung zwischen Doktor Johann Georg Faust und Benediktiner-Abt Johannes Trithemius Anfang des 16. Jahrhunderts werden.



Die Gelegenheit, die beiden durch die Altstadt, in die Marienkirche und zum Traditionsgasthaus „Löwen“ zu begleiten, bietet sich bei der Premiere der öffentlichen Erlebnisführung am Freitag, 12. Juli 2024, um 20 Uhr. Treffpunkt ist im Museumshof.

Im Mittelpunkt der Erlebnisführung steht Doktor Faust, der die historische Vorlage für Johann Wolfgang von Goethes Fauststoff war und den der Dichter einen Pakt mit dem Teufel eingehen lässt. Die Figur des Scharlatans, Heilers und Alchimisten hat also ein reales Vorbild. Das allerdings hat nicht wirklich viel mit der literarischen Berühmtheit gemein. Johann Georg Faust (1480 – 1540) war ein wandernder Wunderheiler, Alchimist, Magier, Astrologe und Wahrsager. In einem Brief berichtet der Benediktiner-Abt Johannes Trithemius (1462 - 1516), dass jener Doktor Faust 1506 Gelnhausen besuchte. Michael Huber in der Rolle des Doktor Faust und Günter Kaltschnee -  im wirklichen Leben Pfarrer im Ruhestand -  als Abt Trithemius nehmen die Gäste mit auf einen unterhaltsamen und lehrreichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt. Wer erfahren möchte, was Nekromantie, Chiromantie oder Aeromantie ist, wie die vier Lebenssäfte laut codex hippocraticum das Leben eines jeden Menschen beeinflussen und was die Welt im Innersten zusammenhält, ist bei dieser Führung genau richtig.

„Des Reiches Mitte“ bildet das Schwerpunktthema einer Erlebnisführung am Samstag, 13. Juli 2024, um 19 Uhr. Treffpunkt ist am Rathaus.  Dabei suchen die Basen Traudel Gründlerin und Beda Peslerin in Gelnhausen, wo sich im Heiligen Römischen Reich Verkehrswege und Handelsstraßen kreuzen, nach ihrem Glück.

Die „Könige der Nacht“ nehmen ihre Gäste am Samstag, 20. Juli, um 19 Uhr, mit ins Jahr 1260. Wenn sich kein ehrenhafter Bürger mehr auf die Gassen Gelnhausens wagt, schlägt die Stunde derer, die die Abortgruben leeren und in die Häuser der Gelnhäuser Oberschicht vordringen. Dabei erfahren sie so manche Heimlichkeit…Treffpunkt ist am Rathaus.

Die beiden großen christlichen Kirchen in Gelnhausen, ein Kloster und mehrere Ordensniederlassungen stehen im Mittelpunkt der Themenführung „Kirchen und Klöster“ am Sonntag, 21. Juli, um 14 Uhr. Treffpunkt ist am Rathaus.

„Jedes Töpfchen find´sein Deckelchen…“ – diese von Lilo Pulver in der 1960er Jahre Romanze „Kohlhiesels Töchter“ besungene Liedzeile könnte bei der Singleführung „Grobbe un´Deggel“ am Freitag, 26. Juli, um 20 Uhr, Wirklichkeit werden. Eingeteilt in verschiedene Gruppen, erfahren die Teilnehmenden mehr über die Modalitäten der Partnerwahl in vergangenen Jahrhunderten. Beim Rundgang durch Gelnhausen lernen sich die Wissbegierigen aber auch untereinander näher kennen. Die Führung endet mit einem Kneipenbesuch. Treffpunkt ist am Rathaus.

Bei der Erlebnisführung unter dem Titel „Reichstag“ am Samstag, 27. Juli 2024, folgen die Teilnehmenden ab 19 Uhr den Damen Richenza von Forstmeister und Elisabetha von Groitsch am Ende des 12. Jahrhunderts durch das Gelnhausen und die Kaiserpfalz in jener Zeit. Elisabetha reiste mit ihrem Gemahl im Tross des Kaisers Barbarossa zum Gelnhäuser Reichstag in das Kinzigtal. Treffpunkt ist vor dem Rathaus.

„Schwarzseher, Schlitzohr, Schwein gehabt“ heißt es am Sonntag, 28. Juli, um 14 Uhr. Dabei kommen die Teilnehmenden unter anderem der Herkunft von Sprichwörtern auf die Spur. Treffpunkt ist am Rathaus.

Öffentliche Führungen durch das begehbare Ohr im Museum der Stadt Gelnhausen finden am 7., 14., 21. und 28. Juli statt.

Klassische Stadtführungen finden wie folgt statt: Führung durch die Altstadt mit Kaiserpfalz (7. und 14. Juli, jeweils 14 Uhr, Start am Rathaus), Feierabend-Führung durch die Altstadt mit Ausklang in der Kneipe (4. Juli, 18 Uhr, Start am Rathaus), Führung Altstadt intensiv (5. und 19. Juli, jeweils 20 Uhr, Start am Rathaus).

Tickets und weitere Informationen gibt es in der Tourist-Information Gelnhausen (Telefon: 06051 830-300 oder -301) und bei allen anderen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie unter www.gelnhausen.de/tickets

Die Führungen sind auch für private Gruppen buchbar. Öffnungszeiten der Tourist-Information Gelnhausen (Obermarkt 8): Montag bis Freitag 10 Uhr bis 16.30 Uhr; Samstag und Sonntag 10.30 Uhr bis 16 Uhr.

fuehrungenjuligelnhausen az

Neu im Programm 2024: Die Erlebnisführung „Faust und Trithemius“ feiert als öffentliche Erlebnisführung am 12. Juli Premiere.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2