Familien-GPS-Tour durch den Philippsruher Schlosspark

Ausgestattet mit einem GPS-Gerät und einem Rätselbogen kann die Schatzsuche beginnen. Foto: Städtische Museen Hanau, Historisches Museum Hanau Schloss Philippsruhe

Führungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Familien mit Kindern ab acht Jahren können am Sonntag, 17. Juli, von 15 bis 17 Uhr mit Hilfe von GPS-Geräten den historischen Park von Schloss Philippsruhe erkunden und dabei viel über seine interessante Geschichte erfahren.

Ausgestattet mit einem Rätselbogen und einem GPS-Gerät geht es auf die Suche nach dem verschollenen Schatz. Erst wenn alle Rätsel des Parks entschlüsselt sind, gibt es den entscheidenden Hinweis. Die großen und kleinen Entdeckerinnen und Entdecker lernen dabei nicht nur den Umgang mit den GPS-Geräten, sondern auch historische Plätze und interessante Pflanzen kennen. Die Themenvielfalt des Schlossparks – von Kunst, Kultur und Ökologie bis zur Schloss- und Parkgeschichte – wird während der Tour spielerisch vermittelt.

Die Kosten betragen 2,50 Euro pro Kind und sieben Euro für Erwachsene. Familien bezahlen zwölf Euro. Maximal vier Familien können teilnehmen. Teilnahmebedingung ist die telefonische oder schriftliche Anmeldung bis donnerstags vor dem Termin unter Telefon 06181-295-1799 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Aktuelle Corona-Maßnahmen sowie weitere Kinderkult(o)ur-Termine und Kindergeburtstagsangebote der Städtischen Museen finden sich unter www.museen-hanau.de

gpstourmuseu az

Ausgestattet mit einem GPS-Gerät und einem Rätselbogen kann die Schatzsuche beginnen. Foto: Städtische Museen Hanau, Historisches Museum Hanau Schloss Philippsruhe


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2