Kunst im CPH und im Comoedienhaus

Kunst
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Von den Auswirkungen der Corona-Pandemie sind auch die Ausstellungsreihen „Kunst im CPH“ und „Kunst im Comoedienhaus“ betroffen.

kunstcphfoyer.jpg

Im CPH mussten seit April bereits zwei der für dieses Jahr geplanten Ausstellungen abgesagt werden. Die Ausstellung „Aus dem Vollen schöpfen“ von Eva-Maria Utsch im Comoedienhaus Wilhelmsbad ist bis auf weiteres geschlossen.

In beiden Häusern der Betriebsführungsgesellschaft Hanau mbH (BFG) lassen sich in den für die Kunst zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten die zur Eindämmung von Covid-19 vorgeschriebenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen nur mit hohem Aufwand und entsprechenden Abstrichen einhalten. Daher haben sich Hanaus Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck, BFG-Geschäftsführerin Nicole Rautenberg und Projektleiterin Dalia Viragh darauf verständigt, alle für dieses Jahr im Rahmen der Reihe „Kunst im CPH“ geplanten Ausstellungen und Vernissagen abzusagen und das gesamte Programm ins Jahr 2021 zu verlegen. „Die Verschiebung aller Ausstellungen ins nächste Jahr ist in der augenblicklichen Situation ohne Alternative. Zudem handeln wir damit auch im Interesse der Künstlerinnen und Künstler. Die beiden bereits abgesagten Ausstellungen im CPH lassen sich nämlich im weiteren Verlauf des Jahres nicht mehr nachholen“, erklärt Beate Funck.

Kunst im Comoedienhaus
Für die Ausstellungen im Comoedienhaus wurde ebenfalls eine einvernehmliche Lösung gefunden. Demnach wird Bernhard W. Müller seine Ausstellung wie geplant am 28. August 2020 eröffnen. Seine Bilder sind dann bis zum Sommer 2021 zu sehen.  Im zweiten Halbjahr 2021 wird die derzeit geschlossene Ausstellung von Eva-Maria Utsch wiederholt. „Die Gesundheit aller Beteiligten steht stets an erster Stelle. Wir werden mit unseren Planungen weiterhin flexibel bleiben und diese bei Bedarf an die jeweils erforderlichen Maßnahmen anpassen“, verweist Nicole Rautenberg auf die Vorläufigkeit der Planungen für die Ausstellungsreihen im CPH und im Comoedienhaus. Aktuelle Informationen sind stets unter www.cph-hanau.de und www.comoedienhaus.de zu finden.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!