Instrumentenkarussell dreht sich wieder

Kurse
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ab November treffen sich interessierte Grundschul- oder Vorschulkinder, dienstags, um 15 Uhr, in den Räumlichkeiten der Musikschule Main-Kinzig, in der Altenhaßlauer Str. 21 (ehem. C und C Scharf-Gebäude), in Gelnhausen, um dem Instrumentenkarussell, einem aktiven Schnupperkurs der Musikschule, Mitglied im Verband deutscher Musikschulen (VdM) zuzusteigen.

karrusseinkurs.jpg

Mit dabei sind die Instrumente Akkordeon, Blockflöte, Geige, Gitarre, Klavier, Rhythmus- und Perkussionsinstrumente sowie das Xylophon. Darüber hinaus werden sich in dem einjährigen Angebot immer wieder Überraschungsgäste aus dem breit gefächerten Instrumentarium der Musikschule dazu gesellen.

Die o.g. Instrumente werden nicht nur ausprobiert und kennengelernt. Es wird auch auf der Ebene des „Elementaren Musizierens“ auf rhythmischer Basis gemeinsam mit den  verschiedenen Instrumenten, die entweder ausgesucht werden oder in einem bestimmten Kreislauf wechseln, musiziert. Der einzelne Klang, der Zusammenklang, die zugrunde liegende physikalische Tonerzeugung, soll individuelle Neigungen bei den Kindern wecken und fördern, sodass am Ende ein Wunsch zum Instrumentalspiel im anschließenden Instrumentalunterricht möglich wird. Um Voranmeldungen wird gebeten. Die Musikschule Main-Kinzig erteilt weitere Auskünfte unter dem Anschluss 06051/14015 oder der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Der Webauftritt: www.mkk-musik.de.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner