Für alle, die ehrenamtlich helfen möchten oder in karitativen Einrichtungen beschäftigt sind, bietet der Wochenendkurs die Möglichkeit, in einer kleinen Gruppe intensiv in die ukrainische Sprache einzutauchen. Geübt wird das Wichtigste zu den Themen Begrüßung, Essen, Einkaufen und Smalltalk. Auch das kyrillische Alphabet wird vorgestellt, der Fokus wird aber auf Kommunikation gelegt. Teilnehmende erhalten Einblick in die ukrainische Kultur, indem sie Interessantes über Land und Leute, Feste und Traditionen erfahren.

Die drei Termine bauen aufeinander auf. Es sollten sich nur Personen anmelden, die an allen drei Terminen teilnehmen können. Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen beschränkt.

Der Kurs ist dank einer Spende gebührenfrei.

Neue Termine:

Freitag, 01.07.2022, 16.30 - 20.15 Uhr

Samstag, 02.07.2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Sonntag, 03.07.2022, 10.30 - 15.30 Uhr

Unterrichtsort: vhs-Gebäude, Ulanenplatz 4, 63452 Hanau.

Kursleiter: Martin Ptasiński hat Slawistik in Gießen und Didaktik in Poznań/Polen studiert. Seit 2015 unterrichtet er Polnisch und weitere slawische Sprachen (Tschechisch/Slowakisch, Ukrainisch, Sorbisch) in Erwachsenenbildungseinrichtungen.

Information und Anmeldung:

Volkshochschule der Stadt Hanau

Ulanenplatz 4, 63452 Hanau

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

06181 / 92380-0

www.vhs-hanau.de


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2