Dabei haben Fotobegeisterte die Möglichkeit, sich für ihre Arbeiten von den Maschinen und der einzigartigen Atmosphäre in dem historischen Gebäude inspirieren zu lassen.

Unter Anleitung des Fotografen und Museumspädagogen Detlef Sundermann erkunden die Teilnehmenden mit der Kamera die historische Industrietechnik. Ungewöhnliche Perspektiven werden dabei entdeckt, die geschickte Nutzung von Licht ausprobiert sowie packenden Aufnahmen von Details gemacht. Abschließend gibt es eine Bildbesprechung mit vielen hilfreichen Tipps zur Nachbearbeitung der Fotos.

Mitgebracht werden können je nach der persönlichen Ausstattung DSLR-, System-, Bridge- oder eine gehobene Kompaktkamera. Außerdem verschiedene Objektive, oder auch Blitz, Taschenlampe und Stativ. Grundkenntnisse zur Fotografie werden für den Foto-Workshop vorausgesetzt.

Der Workshop findet von 11 Uhr bis 14 Uhr statt. Die Kosten betragen 20 Euro zuzüglich dem Eintritt ins Museum. Aufgrund der begrenzen Plätze ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Interessierte melden sich bitte direkt beim Kursleiter Detlef Sundermann unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Weitere Informationen über diese und andere Veranstaltungen finden sich unter www.museen-hanau.de.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2