Start fei für den „8. i-Lauf“

Leichtathletik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Sonntag, 28. April 2019, findet die inklusive Laufveranstaltung zum mittlerweile achten Mal statt.

ilaufstartfrei.jpg

Der Ausrichter, die Lebenshilfe Gelnhausen, erwartet ca. 500 Läufer auf der Sportanlage in Gelnhausen. Die Schirmherrschaft übernimmt in diesem Jahr der Landrat Thorsten Stolz (SPD).

Den Aktiven stehen folgende Strecken zur Auswahl: Es gibt einen 20-km-Ultralauf, einen 10-km-Hauptlauf, ein 10-km-Staffelrennen, einen 5-km-Jedermannlauf sowie jeweils 5 Kilometer für Walker und Rollifahrer. Ebenso im Programm ist eine Stadionrunde über 400 Meter für jedermann – auch für Rollatorfahrer. Alle Starter begeben sich auf einen Rundkurs, der 2,5 Kilometer lang ist und je nach gewählter Disziplin mehrfach absolviert werden muss. Start und Ziel sind im Stadion.

Die Anmeldung kann bis Montag, 22. April, über www.volkslauf.de vorgenommen werden. Nachmeldungen können bis 30 Minuten vor dem Start vor Ort eingereicht werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS