Mit dabei war Marcel Bayer vom TV Oberrodenbach. Im Vorlauf der Männerklasse über 100 Meter erzielte Bayer mit 11,61 Sekunden die gleiche Zeit wie bei seinem bisher schnellsten Lauf im Jahr 2018. Im Zwischenlauf verbesserte er dann mit 11,60 Sekunden seine zwei Jahre alte persönliche Bestleistung um 0,01 Sekunde. Leider reichte die Zeit nicht für das Finale.

Aufgrund der Corona-Pandemie fanden die Hessischen Meisterschaften in komprimierter Form statt. Für Bayer bedeutete das, dass er sich für die 200-Meter-Hessenmeisterschaft nicht einen Tag ausruhen konnte, sondern drei Stunden nach seinem 100-Meter-Zwischenlauf die 200 Meter in Angriff nehmen musste. Dort blieb er mit 23,93 Sekunden unter seiner Bestleistung aus dem vergangenem Jahr und wurde Zwölfter.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2