Vizetitel für Luis Leimbach und Bronze für Marvin Seiler

Leichtathletik
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der TV Oberrodenbach nahm mit vier Youngstern an den Hessischen Nachwuchsmehrkampfmeisterschaften der Leichtathletik- Mehrkämpfe (Turnverband) in Darmstadt teil.



Luis Leimbach holte beim Dreikampf der M9, bestehend aus 50-Meter-Sprint, Weitsprung und Schlagballwurf, den Hessischen Vizetitel. Mit 8,28 Sekunden über 50 Meter und 3,71 Metern beim Weitsprung war er der Beste dieser Disziplinen der M9 und der Zweitbester aller Teilnehmenden. Seine Schlagballwurfweite von 22 Metern reichte aber nicht zum Gesamtsieg, da sich ein Konkurrent durch 31,50 Meter im Schlagballwurf auf Platz eins der M9 setzte. Platz sechs der M9 erzielte Til Kariger vom TV Oberrodenbach, der die 50 Meter in 9,37 Sekunden absolvierte, 3,06 Meter weit sprang und den 80-Gramm-Schlagball auf 21 Meter beförderte.

Die Bronzemedaille der M10 ging an Marvin Seiler. Er sprintete die 50 Meter in 9,44 Sekunden, sprang 2,69 Meter weit und warf den Schlagball auf 21 Meter. Zweiter des Rahmenwettkampfes der M11 wurde Vincent Leimbach. Er lief mit 8,37 Sekunden die drittbeste 50-Meter-Sprintzeit der männlichen Teilnehmer. 3,36 Meter waren seine Weitsprungweite und 21,50 Meter seine Schlagballwurfweite.

seilerleimbach auz

seilerleimbach auz1

seilerleimbach auz2

seilerleimbach auz3


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2