Schlossplatz Hanau ohne Ökologie und Klimaschutz

Leserbriefe
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Entwicklung des Schlossplatzes in Hanau kommentiert VORSPRUNG-Leser Jochen Dohn in einem Leserbrief.

"And the winner is: Terramag und die Baugesellschaft. Das kam jetzt wirklich sehr überraschend, so überraschend wie die deutsche Fußballmeisterschaft für den FC Bayern München. Ungeachtet der einstimmigen Entscheidung des Magistrates und der Stadtverordnetenversammlung sowie der verbalen, stellenweise ehrabschneidenden, Auseinandersetzung der letzten Wochen über die Presse, würde ich gerne noch mal rückblickend einige Anmerkungen zur Entscheidungsfindung loswerden.

Warum war es den Entscheidungsträgern eigentlich nicht möglich, das Haus des Jugendrechts sowie Kanzleigebäude und Haus des Handwerks für die Gestaltung des Schlossplatzes zusammen zu denken? Ist niemanden im Vorfeld aufgefallen, dass die Gebäude nur wenige Schritte entfernt sind? Was hätte dies für Lösungsmöglichkeiten bei einer Konzeptvergabe ergeben? So wurde z. B. für das Haus des Jugendrechts günstiger Wohnraum vernichtet und nun soll durch einen Neubau teure Wohnungen entstehen. Das Haus des Jugendrechts hätte z. B. auch ins Kanzleigebäude einziehen können. Zudem steht ein überdimensionierter Congress Park Hanau weiterhin ohne Hotel da. Und warum haben Ökologie und Klimaschutz bei der Ausschreibung eigentlich keine große Rolle gespielt? Es nützt nichts bei Fridays for Future sichtbar aufzutreten und große Reden zu schwingen, wenn die Hanauer Kommunalpolitik dies in ihrer Realität nicht widerspiegelt."

Jochen Dohn
Hanau

Hinweis der Redaktion: Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen oder nicht zu publizieren. Online eingesandte Leserbriefe werden nicht direkt veröffentlicht, sondern zuerst von der Redaktion geprüft. Leserbriefe sind immer mit dem Namen und der Anschrift des Autors zu versehen und spiegeln die Meinung des oder der Autoren wider. Die E-Mail-Adresse zur Einsendung von Leserbriefen lautet Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner