"In einer Pressemitteilung mit der Überschrift “Eine Ära geht zu Ende…” geht es um die Aufgabe eines Verkaufsstandes auf dem Hanauer Markt. Ein hauptamtlicher Kommunalpolitiker bedankt sich bei den beiden Standbetreiberinnen mit den üblichen Sprüchen. Warum hat er nicht nachgehakt welche im Artikel aufgeführten “große Investitionen”  im Raum stehen und wer solche Auflagen beschlossen hat? Dazu passt die Frage warum es keine Nachfolger gibt. Vor einiger Zeit wurden solche Marktstände noch mit Abstandszahlungen verkauft. Was sind die Hintergründe für  die Geschäftsaufgabe? Aber welchen Politiker interessieren schon die kleinen Gewerbetreibenden. Da gibt es keine “Beraterverträge” zu ergattern. Zur gleichen Zeit kam die Meldung, dass der Europäische Gerichtshof die Steuerforderung der EU-Kommission über 13 Milliarden Euro  an die Firma Apple für nichtig erklärt hat. Wieder ein Beispiel wie ”kleine” und “große” Betriebe von der Politik behandelt werden."

Heinz Ullrich
Gelnhausen

Hinweis der Redaktion: Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen oder nicht zu publizieren. Online eingesandte Leserbriefe werden nicht direkt veröffentlicht, sondern zuerst von der Redaktion geprüft. Leserbriefe sind immer mit dem Namen und der Anschrift des Autors zu versehen und spiegeln die Meinung des oder der Autoren wider. Die E-Mail-Adresse zur Einsendung von Leserbriefen lautet Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner