"Folgender Beitrag bezieht sich auf alle Parteien und speziell auf den Artikel  der CDU Kreisvorsitzenden Dr. Katja Leikert, die laut Pressemitteilung davon ausgeht, dass sie mehrere Wirtschaftsexperten unter den Top 25 Kreistagskandidaten hat. Stellen sich folgende Fragen: Warum haben sich diese sogenannten Wirtschaftsexperten nicht zu Wort gemeldet, als relativ aktuell die Bonpflicht, die elektronischen Kassen, die tägliche Stundenaufzeichnungspflicht bei Aushilfen, oder die Kassennachschau beschlossen wurde, die auch Vereine betrifft? Verstehen diese 'Experten' überhaupt, was diese zusätzliche Bürokratie für den Einzelhandel bedeutet? Auch kein Ton zu dem jährlich um etwa 10% steigenden Onlinehandel (vor Corona). Und diese Onlinehändler bzw. Plattformen wie Amazon zahlen keine direkten Steuern in Deutschland. Oder was ist mit den Handelsketten, die Gewinne und Verluste untereinander verrechnen können, während der selbständige Nachbar von den Einnahmen seines Geschäftes leben muss? Oder was ist mit den Werbekostenzuschüssen, die durch die 'Hintertür' an Handelsketten gezahlt werden und die damit ihre Einkäufe massiv verbilligen? Oder warum schließen immer mehr inhabergeführte Geschäfte? Interessiert  das die angeblichen 'Wirtschaftsexperten' überhaupt? Und zum Abschluss ein konkretes Beispiel: In Offenbach wurde ein Polizeipräsidium von einem privaten Bauunternehmen im Auftrag des Landes Hessen gebaut. Anstatt dieses Gebäude zu kaufen und nach etwa 20 Jahren Eigentümer zu werden, zahlt das Land Hessen ewig Miete an das Unternehmen. Wenn das die Wirtschaftsexperten sind, dann werde ich das besser nicht weiter kommentieren."

Heinz Ullrich
Gelnhausen

Hinweis der Redaktion: Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen oder nicht zu publizieren. Online eingesandte Leserbriefe werden nicht direkt veröffentlicht, sondern zuerst von der Redaktion geprüft. Leserbriefe sind immer mit dem Namen und der Anschrift des Autors zu versehen und spiegeln die Meinung des oder der Autoren wider. Die E-Mail-Adresse zur Einsendung von Leserbriefen lautet Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo