Stehlik zu Eier-Würfen auf Haus von Kaminsky

Leserbriefe
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

VORSPRUNG-Leser Dr. Gerhard Stehlik, der als parteiloser Kandidat bei der Oberbürgermeisterwahl in Hanau antreten will, kommentiert in seinem Leserbrief die Eierwürfe auf das Haus von Amtsinhaber Claus Kaminsky (SPD).

"Straftäter von Straftaten abzuhalten, ist alle Mühe wert. Das gilt auch für den Versuch der Abwehr von Straftätern durch Aufklärung. Gewalt gegen Menschen ist nicht nur eine Straftat. Gewalt ist auch rein logisch vollkommener Blödsinn. Eier gegen Hauswände, also gegen völlig unschuldige und wehrlose Gegenstände zu werfen, ist einfach nur dumm. Damit wird nur das Gegenteil von dem erreicht, was ein Täter vielleicht erreichen möchte.

Bei körperlichen Attacken gegen einen Amtsträger geht es ja eigentlich nicht darum, den Menschen als Menschen zu attackieren, sondern es geht um das Amt, die juristische Person des Amtsträgers und mögliche politische Entscheidungen. Selbst wenn ein Amtsträger wie kürzlich in Kassel völlig sinnlos ermordet wird, führt das in der Sache selbst nur dazu, dass das Amt in genau gleicher Art und Weise wie vorher weitergeführt wird, nur eben vom nächsten Amtsträger.

Dummheit ist wohl die erste Eigenschaft, die man haben muss, um Straftäter zu werden. Und hier sollte unsere Gesellschaft ansetzen. Ein kleiner Schritt in diese Richtung wäre, die 'technischen Noten' in Deutsch, Englisch, Mathematik oder Physik wieder als solche und damit als zweitrangig zu betrachten und wieder 'Kopfnoten' wie Fleiß, Ehrlichkeit, Zivilcourage und Achtsamkeit als vorrangig. 

Diese Noten messen eher die allgemeine Lebenstüchtigkeit und die Verhaltenstreue gegenüber unseren Grundwerten Brüderlichkeit, Gleichheit vor dem Gesetz, Mut zur eigenen Freiheit und Toleranz für die Freiheit des anderen. Ein weiterer Schritt wäre es, den Menschen wieder stärker das Vertrauen zu geben, sie können in unserer Demokratie mit Wort, Schrift oder Videoclip mehr und schneller etwas erreichen als durch sinnlose Taten."

Dr. Gerhard Stehlik
Hanau

Hinweis der Redaktion: Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen oder nicht zu publizieren. Online eingesandte Leserbriefe werden nicht direkt veröffentlicht, sondern zuerst von der Redaktion geprüft. Leserbriefe sind immer mit dem Namen und der Anschrift des Autors zu versehen und spiegeln die Meinung des oder der Autoren wider. Die E-Mail-Adresse zur Einsendung von Leserbriefen lautet Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2