Asyl: Runder Tisch in Neuberg gefordert

Leserbriefe
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In einem Offenen Brief fordert Jens Feuerhack von Bürgermeisterin Iris Schröder die Einrichtung eines "Runden Tisches" zum Thema Asyl in der Gemeinde Neuberg.

Feuerhack sitzt für die Partei "DIE LINKE" im Kreisausschuss des Main-Kinzig-Kreis und ist zudem Bürgermeisterkandidat der "Neuberger Liste".

"Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, in der Gemeindevertretersitzung am 10.09.2014 hatten Sie sich zur bevorstehenden Aufnahme von weiteren 17 Asylbewerber/innen in der Gemeinde Neuberg geäußert. Als Mitglied des Kreisausschusses, der diese Thematik nahezu wöchentlich auf der Agenda hat, sind mir vor allem auch die Probleme der Unterbringung in den Städten und Gemeinden des Main-Kinzig-Kreises bekannt.

An der schwierigen Situation wird sich auch durch die im Bundesrat am 19.09.2014 beschlossenen Gesetzesänderungen kurzfristig nichts ändern. Bundes- und Landesregierung lassen die Städte und Gemeinden weiterhin allein, vor allem was die finanzielle Unterstützung betrifft. Der Kreistag hatte sich diesbezüglich in seiner letzten Sitzung in einem dringenden Appell an die Landesregierung gewandt.

Sie haben völlig zu Recht darauf hingewiesen, dass es sehr schwierig ist, angemessenen Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Weiter führten Sie aus, das trotz großer Anstrengungen seitens der Gemeinde keine Bürgerin und kein Bürger bereit sei, eine leer stehende Wohnung oder ein Haus an die Gemeinde zur Unterbringung von Flüchtlingen zu vermieten. Die Gemeinde denke nun über die Aufstellung von Container nach.

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, in Gesprächen mit Neuberger Bürgerinnen und Bürgern zu diesem Thema musste ich erkennen, dass es eine große Unwissenheit bezüglich der Unterbringung gibt. Diese erstreckt sich von der Zuweisungspraxis über die Kostendeckung bis hin zur umfassenden Hilfestellung für die Asylbewerber. Aus dieser Erkenntnis möchte ich Sie bitten, alle Bürgerinnen und Bürger, in erster Linie die Sozialverbände, die Kirchen, die Vereine sowie die Parteien und Vereinigungen, zeitnah zu einem Runden Tisch Asyl einzuladen. Überall da, wo es diese Initiativen gibt, auch in unseren Nachbargemeinden und Städten, zeigen die Erfahrungen: es gibt weit mehr Menschen, die bereit sind ehrenamtlich und auch bei den Unterkünften zu helfen, als es derzeit vielleicht den Anschein hat. Voraussetzung ist eine Sensibilisierung der Bürgerinnen und Bürger für dieses Thema. Es ist einen Versuch wert.

In einem ersten Treffen sollten die möglichen Anliegen der angesprochenen Teilnehmer und folgende Punkte im Mittelpunkt stehen:

1. Eine menschenwürdige Unterbringung. Wohnungen sind besser als Container!

2. Die Schaffung eines Netzwerkes in der Gemeinde, welches ehrenamtliche Angebote von Menschen aus Neuberg zusammenfasst.

Dazu zählt die Hilfestellung im Alltag, aber auch die Begleitung bei Behörden- oder Arztbesuchen, das Angebot von Integrations- und Deutschkursen aber auch die Schaffung von Freizeitangeboten, insbesondere für die Kinder. Ich bin davon überzeugt, dass bei solch einem Runden Tisch schnell pragmatische und gute Lösungen gefunden werden, um den Flüchtlingen in ihren schweren psychischen und physischen Belastungen Hilfe und Beistand anzubieten."

Jens Feuerhack
Eifelweg 15
63543 Neuberg

Hinweis der Redaktion: Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen oder nicht zu publizieren. Online eingesandte Leserbriefe werden nicht direkt veröffentlicht, sondern zuerst von der Redaktion geprüft. Leserbriefe sind immer mit dem Namen und der Anschrift des Autors zu versehen und spiegeln die Meinung des oder der Autoren wider. Die E-Mail-Adresse zur Einsendung von Leserbriefen lautet Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner