Anzeige


Die Schülerinnen und Schüler der Förderschule sind zwischen 13 und 16 Jahren alt und hatten am Mittwochmorgen die Gelegenheit, einmal ganz nah an die Flugzeuge und Geräte zu dürfen. Der Ausflug wurde im Vorhinein bereits im Unterricht mit den Kindern zusammen besprochen und vorbereitet. Dort wurde schon genau hingeguckt: Was kann man an einem Flugplatz alles sehen und was für verschiedene Flugzeuge gibt es denn überhaupt? Als die Busse dann am Flugplatz ankamen, war die Freude groß. Nach dem gemeinsamen Frühstück führte Jugendleiter Fabian die Schülerinnen und Schüler über das Gelände und besichtigte mit ihnen gemeinsam die Hallen. Ein großes Erlebnis für alle, wenn jeder mal im Cockpit sitzen kann und man spürt, wie es so ist, ein Flugzeug zu fliegen! Der große Höhepunkt war dann aber doch der Showflug mit Fluglehrer und Kunstflieger Christoph Zahn, der mit der Lehrerin im Segler zuerst bis auf 900 Meter hoch flog und dann mit Loopings in Rückenlage wieder herunterkam. Da gab es dann auch großen Applaus und Jubel von ihren Schülerinnen und Schülern - verdient! Ein Tag, der so bestimmt Groß und Klein noch lange in Erinnerung bleiben wird!

martinsschulehebtab az

Schulbusse vor dem Vereinsheim in Langenselbold. (Foto: Fabian Rode)

martinsschulehebtab az1

Der Segler im Landeanflug nach einem erfolgreichen Flug. (Foto: Anett Frey)


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2