Andreas Englisch kommt nach Bad Orb

Literatur
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Kaum jemand kennt sich so gut aus in den Themenbereichen Kirche und Papst wie Andreas Englisch.

Der Journalist und Buchautor beschäftigt sich seit 1987 mit dem Vatikan. Und er wird in Bad Orb auf der Bühne stehen: Am Mittwoch, 4. Dezember, stellt der Vatikan-Korrespondent um 19 Uhr in der Konzerthalle zwei seiner Bücher vor: „Mein Rom“ und „Der Kämpfer im Vatikan – Papst Franziskus und sein mutiger Weg“. Die Lesung wird veranstaltet von der Wächtersbacher Altstadt-Buchhandlung Dichtung & Wahrheit in Kooperation mit der Bad Orb Kur GmbH.

Auf seiner Homepage heißt es: „Sein Blick auf den wohl rätselhaftesten Staat Europas ist dreigestaltig: Über die Mysterien der Kirche, ihre Prophezeiungen und Wunder, kurz: über das, was den Gläubigen Gottes Spuren im Alltag sind, hat er mehrere Bestsellerromane und -sachbücher geschrieben. Aber Andreas Englisch ist auch Journalist, der Fakten vermittelt und aktuelle Entwicklungen kommentiert. Während des letzten Konklaves war er der einzige Beobachter, der auf Kardinal Ratzinger als nächsten Papst tippte – und Recht behielt. Und schließlich lebt und arbeitet er seit Jahren mit den Bewohnern des Kirchenstaates und kennt sie weit besser als nur von kurzen Interviews oder Audienzen. Von Johannes Paul II. bis Benedikt XVI. begleitete er die Päpste auf ihren Reisen.

Andreas Englisch arbeitet an einem Ort, von dem der Außenwelt nur ein Bruchteil zugänglich ist. Tausende besuchen täglich den Petersplatz und den Dom oder die vatikanischen Museen. Aber nur ganz wenige dürfen an den Schweizer Garden vorbei hinter die Mauern – dorthin, wo das Herz der katholischen Welt schlägt, das Herz einer Weltmacht.“

Englisch wurde 1963 in Werl in Westfalen geboren. Nach dem Abschluss des Studiums der Journalistik, Germanistik und Sprachwissenschaften an der Universität Hamburg arbeitete er als Redakteur für die Bergedorfer Zeitung und das Hamburger Abendblatt. Im Jahr 1987 wechselte er in das Büro des Springer-Auslandsdienstes nach Rom, dessen Leiter er 1992 wurde. Neben seiner Arbeit als Italien- und Vatikankorrespondent schrieb er Romane und Sachbücher wie z. B. den Bestseller „Johannes Paul II. Das Geheimnis des Karol Wojtyla“ oder den Longseller „Franziskus – Zeichen der Hoffnung“. Seine Bücher wurden in neun Sprachen übersetzt. In seinem neuesten Buch „Mein Rom“ fasst er seine Erlebnisse und Erfahrung mit den drei Päpsten, dem Vatikan und seiner Familie zusammen zu einer informativen, interessanten Erzählung, die man als Leser ungern aus der Hand legt, weil sie spannend ist.

Mitreißend und kompetent ermöglicht uns Andreas Englisch einen Blick hinter die Kulissen des Vatikans, erläutert kenntnisreich, wie sich im Konklave die Machtverhältnisse zugunsten von Papst Franziskus verschoben haben, welche Fraktionen um welchen Papabili zunächst noch zur Diskussion standen und was letztlich den Ausschlag für die Wahl Jorge Mario Bergoglios gab. Aufgrund seines profunden Hintergrundwissens gelingt ihm ein sensibles Portrait des neuen Papstes, seiner Herkunft und Fähigkeiten. Und er gibt einen Ausblick darauf, ob und wie es ihm gelingen wird, die schwierigen Aufgaben zu bewältigen, die vor ihm liegen.

Veranstaltet wird die Lesung von der Bad Orb Kur GmbH in Kooperation mit der Wächtersbacher Altstadt-Buchhandlung Dichtung & Wahrheit. Sie findet im Theatersaal der Bad Orber Konzerthalle statt. Tickets gibt es in der Buchhandlung Dichtung & Wahrheit, bei der Tourist-Information in Bad Orb und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Und natürlich an der Abendkasse. Der Preis liegt einheitlich bei 15,- Euro pro Karte (inkl. Vorverkaufsgebühren).

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner