Stadtbibliothek lädt ein zur „Silent Reading Party“

Literatur
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Eine Stille die beruhigt" – unter diesem Motto lädt die Stadtbibliothek im Kulturforum Am Freiheitsplatz - jeweils donnerstags - am 16. Juli, 30. Juli und 13. August 2020 zur Silent Reading Party ein.

Von 19 bis 22 Uhr können Leserinnen und Leser in gemütlichen Sesseln, die in der Bibliothek verteilt stehen, entspannt lesen und sich die Stadtbibliothek nach der langen Zeit der Corona-Einschränkungen wiedr als einladenden und gemütlichen (Lese-)Ort zu eigen machen. Die Stadtbibliothek bietet Getränke an und aus dem Bestand von mittlerweile knapp 140.000 Medien können sich die Besucherinnen und Besucher während der Silent Reading Party Bücher zum Lesen aussuchen. Eigene Bücher können natürlich auch mitgebracht und gelesen werden.

"Die Silent Reading Party ist ein Gegenprogramm zu ständiger Erreichbarkeit und Reizüberflutung und schafft den Rahmen, sich ohne Ablenkungen durch Alltagspflichten und mobile Geräte auf nur eine Sache konzentrieren zu können: das Lesen", erläutert die Leiterin des Kulturforums, Beate Schwartz-Simon, die Idee hinter den Silent Reading Parties. Wer also selbst während der Quarantäne kaum Ruhe oder Zeit gefunden hat zum Lesen, hat an diesen drei Abenden die Möglichkeit, einfach mal ohne schlechtes Gewissen das Handy auszuschalten und in einer besonderen Stimmung zu schmökern.

Die Stadtbibliothek bittet um Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 06181 - 98 252 0. Der Eintritt ist kostenlos.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner