Autor Peter Völker zu serbischem Poesiefestival eingeladen

Literatur
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Als deutscher Gast des serbischen Poesiefestivals „Brankovo kolo“ in Novi Sad (Serbien) wird der Gründauer Autor Peter Völker vom 9. – 11. September 2021 teilnehmen.

Anzeige
Anzeige

Der bosnische Schriftsteller Stevan Tontic hat hierzu Gedichte von Völker in die serbische Sprache übertragen. Völker war bereits 2010 zu einem internationalen Poesiefestival nach Banjaluka eingeladen und hat seit dieser Zeit enge Beziehungen zu Schriftstellerinnen und Schriftstellern des zentralen und westlichen Balkanraumes. 2008 wurde sein Lyrikzyklus „Agamemnon und Kassandra in Lakonien“ in die serbische Sprache übertragen und in Banjaluka als Buch veröffentlicht.

Bei einer schweren Flutkatastrophe in Serbien und Bosnien im Jahre 2014, bei der die unter anderem eine vom serbischen Nobelpreisträger Ivon Andric gespendete Bibliothek in Celinac zerstört wurde, organisierte Völker zusammen mit der bosnischen Schriftstellerin Ljubica Perkman (Rodgau) eine finanzielle Hilfskampagne zum erfolgreichen Wiederaufbau gemeinsam mit der Zeitschrift "Chrismon" der Evngelsichen Kirche. Informationen zum Autor unter www.petervoelker.de und zum Poesiefestival in serbischer Sprache: http://www.brankovokolo.org/260/nemacki-pesnik-peter-felker-na-jubilarnom-50_-brankovom-kolu.html

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2