Corona: Ein Todesfall im Wetteraukreis

Corona: Ein Todesfall im Wetteraukreis

Die Zahl der nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Mittwoch (17. Juni) bei 351 (350). Die Zahl der aus der Quarantäne entlassenen liegt unverändert bei 298. In stationärer Behandlung befinden sich 13 (zehn) Menschen. Eine intensivmedizinische Behandlung ist derzeit bei vier Personen (unverändert zu gestern) nötig. Am Dienstag ist eine Person an den Folgen der COVID-19-Erkrankung gestorben, so dass sich die Zahl der Todesfälle von zwölf auf 13 erhöht. "Bei der Veröffentlichung der aktuellen Zahlen orientieren wir uns an der Praxis des Robert Koch-Institutes. Die Zahl der Infektionen wird aufsummiert, es sind also auch Menschen aufgeführt, deren Infektion lange zurückliegt und die längst wieder genesen sind. Die Differenz zwischen der Zahl der Coronafälle und der Zahl der Genesenen ergibt die Zahl der aktuell Infizierten und der Menschen, die an den Folgen der Infektion verstorben sind", so die Kreisverwaltung im Wetteraukreis.

Foto: Übersicht über die Corona-Fälle in den Kommunen des Wetteraukreises. Bei der Statistik ergeben sich durch Systemupdates und nachträgliche Korrekturen gegebenenfalls Änderungen bei den kommunalen Zahlen.

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2